moverine

Eine Musikerin aus Bruck.
Head Up High

moverine über sich

Neueste Nachricht von moverine:

moverine | 14.Jul.2008
Zwischen Babys wickeln und Abwaschen wird unregelmäßig ein neues Lied aufs heißgeliebte Mischpult genudelt. Das erklärt hoffentlich den Nichtperfektionismus, aber auch die Freude am Musizieren! Ein Dankeschön an alle, die durch konstruktive Kritik helfen können, diesen Nichtperfektionismus ein bisschen abzuschwächen...

Facts:

aus Bruck | *2001

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
mastermind68 | vor 3561 Tagen, 16 Stunden
tja, schwierig das zu kommentieren. nachdem es "nur" hobbymusik ist darf sie natürlich so ihre schwächen haben. ich beurteil's jetzt aber trotzdem einfach mal aus konsumentenperspektive und sag:

- ist mir trotz ganz passabler grundmelodie um HÄUSER zu langweilig und abwechslungslos.
- die englische Aussprache kann gern noch perfektioniert werden
- der gesang ist nicht der schlechteste, aber wie die gesamte nummer etwas profillos.

wär interessant das ganze mit einem bisschen mehr druck und pepp dahinter zu hören...