My wicked wicked ways

Diese vierköpfige Band aus Graz schwankt zwischen den Selbstzuschreibungen "Pirate Folkrock", "Seasick Songwriter-Pop" oder "Lovedrunkpunk".
The bloody Sea
Our first single release, 2012

My wicked wicked ways über sich

Manche mögen’s heiß, manche schnell und heftig, manche kurz und schmerzlos. MY WICKED
WICKED WAYS stehen auf Abwechslung und sie wissen: alles was du zu oft machst wird irgendwann gewöhnlich. Also segeln sie unter Errol Flynns Fahne und mit jeder Menge Bösartigkeiten im Kofferraum ihres Straßenkreuzschiffs durchs Land, immer nach dem Motto: „Hardcore ain’t how hard, but how deep you are”. Nenn es Pirate Folkrock, nenn es Seasick Songwriter-Pop, nenn es Lovedrunkpunk – wenn du es hörst, wirst du es wissen. Und sein.
Wicked.

Neueste Nachricht von My wicked wicked ways:

mywickedwickedways | 10.Feb.2016
"Goodbye M", unser neues Album ist jetzt erhältlich als schicke Digipack-CD oder auf amazon, itunes und spotify.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.