paralyse

Ein Songwriter setzt mit seiner Band aus Wien und Oberösterreich seine ungewöhnlichen Kompositionen um. Jetzt gibt's einen neuen Song zu hören.
home
ein pop-song für herbst und winter.

paralyse über sich

Zitat: "ein kopf, der seine gedanken und gefühle in musik umwandelt. 4 befreundete musiker helfen ihm dabei. paralyse - rockmusik, irgenwo im indie-und alternativebereich angesiedelt, anspruchsvolle rhythmen, interessante melodien, songwriting ohne korsett die ungewöhnlichen kompositionen bestechen durch schöne melodien, einfallsreiche rhythmen und abwechslungsreichem sound. die bandbreite reicht von aggressivem indierock bis zu atmosphärischem slowrock, schwerelos und doch von ungeheurer dichte, undurchsichtig, aber nicht matschig-trüb."

Neueste Nachricht von paralyse:

paralyse | 5.Jän.2005
hallo,

mit "home" steht nun unsere aktuellste aufnahme zum download bereit.

unsere homepage hat auch ein kleines update erfahren, schaut mal rein.

und, nicht vergessen: Live im B72 mit KES am 13.1. bei FREIEM EINTRITT.

so weit,

markus
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus OÖ/Wien | *2001
Josef - vox/guit/mastermind Markus - synth/guit Sebastian - drums Christian - bass Floxe - guit

Kontakt:

contact/booking:

paralyse
untere weissgerberstr. 49/7
1030 wien
paralyseband@hotmail.com

paralyse empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
birnehelene00 | vor 4904 Tagen, 19 Stunden, 33 Minuten
Eine wirklich sehr feine Sache! Gefällt mir ausnahmslos gut! Sehr nette Stimme! Hab ich mir gleich runter gesaugt! Manchmal mag ein Mastermind ja auch ganz gut sein!
Schönen Tag!

Hr. Kleinbild  
melkin | vor 4907 Tagen, 2 Minuten
schön schön  
reeva | vor 5226 Tagen, 23 Stunden, 50 Minuten
wunderschöner Song, Drums bei schon unten erwähntem Refrain oder so gefallen mir nicht so gut, allerdings ... naja, ich weiß es noch nicht ;)
Habt iht mal in Graz einen Auftritt?

lg

*Reeva*  
floxe | vor 5226 Tagen, 13 Stunden, 37 Minuten
hey reeva...

dank für den kommentar... in nächster zeit is live-pause aber mal sehn obs im sommer mal ein graz-gastspiel gibt... werden das ganze dann im frühling buchen, falls er noch kommt.

lg
flox / paralyse  
autofilter | vor 5235 Tagen, 11 Stunden, 33 Minuten
naja, der beat doch ganz nett
strings auch fein, aber ich fühl mich schon ganz paralysiert, ich kann k au m meh r s c hr eibe....  
tschutt | vor 5236 Tagen, 12 Stunden, 10 Minuten
schöner song, jedoch eines irritiert mich ein bischen - das umdrehen vom schlagzeugrhytmus im refrain nimmt dem ganzen etwas von seiner entspanntheit... ansoundsonsten gefallt 's mir ganz gut:)

lg, Tt [w]  
floxe | vor 5236 Tagen, 12 Stunden, 6 Minuten
hihi ... ich hab den song jez sicher schon 150mal gehört, aber das is mir noch nicht aufgefallen... muss ich mir dann gleich anhörn.

dank fürs schreiben und lg
flox  
spielmann | vor 5355 Tagen, 58 Minuten
schön schön das, nach wie vor braucht man bei euch ne menge starken (kontinentalen) kaffee.. aber das is gut so .. täusch ich mich, oder klingts mittlerweile ein bisser lweniger nach r. dafür eigentsändiger? ich weiss die verlgeiche sind an sich ja lästig aber unvermeidbar, isses halt nicht ähnlich sondern eine ähnliche musik richtung. übrigens der 2. teil gefählt mir auch von den akkorden her.. und die gitarre die anfangs fast wie eine (?) flöte klingt.. also durchaus gelungene sache..  
tschutt | vor 5356 Tagen, 1 Stunde, 30 Minuten
gutgut
falls ihr wieder mal einen mischer brauchts... ;-)
lg Tt
p.s. geminsammalaufeinerbühne?  
maggus | vor 5356 Tagen, 58 Minuten
zwecks p.s..... unbedingt!  
auryn | vor 5360 Tagen, 15 Stunden, 21 Minuten
fein!
bin begeistert - 100 u 1, verglichen mit "enough". gefällt mir echt sehr sehr gut, dieses stück. :)