RIBISLS

Von der Klosterzelle in die weite Welt...
Hee! Bleib amoi steh
Veröffentlichung 2015

RIBISLS über sich

Von der Klosterzelle in die weite Welt...

Seit 2003 rocken die RIBISLS unermüdlich durch das Land.
Gegründet wurden die Rockbeeren durch David Kaltenböck (Gesang, Orgel- und Tastenbass), Andreas Fasching (Gitarre) und Stefan Rojek (Schlagzeug).

Geprobt wurde viele Jahre in einer Klosterzelle bei den Kapuzinern in Wiener Neustadt. Trotz diversen Beschwerden von Anrainern wegen Ruhestörung, duldeten die Brüder des Ordens die harte Rockmusik, wodurch die Band ihre Kreativität ausleben konnte.

Von Anfang an entschied sich die Band nur Eigenkompositionen mit Mundarttexten zu spielen. Der Musikstil zeichnet sich durch bodenständige Rockmusik mit Metal und Bombastic-Rock Einflüssen aus.

Eine Eigenart des Trios ist die Instrumental-Besetzung. Neben Gitarre, Schlagzeug und Orgel-Keyboard ist nicht wie üblich ein Gitarrenbass, sondern ein Keyboard-Tastenbass für die tiefen Töne zuständig.

Facts:

aus Wiener Neustadt | *2003
David Kaltenböck Andreas Fasching

Kontakt:

Guntrams 36
A-2625 Guntrams

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.