Robert Stahl

Ein Techno-DJ und -Produzent aus Villach mit seinem Remix für Bauchklang.
Bauchklang_Ray_RobertStahl Remix
Remix Contest Bauchklang

Robert Stahl über sich

Musik bedeutet für Robert seit seiner Jugend mehr als nur Entspannung und Begeisterung. Sie ist Freude, Mysterium und Leidenschaft und aus seinem Leben einfach nicht auszuschließen. Robert ist Musik.
Schon bald wurde es für ihn zur Gepflogenheit, einmal im Monat seinen Lieblings-Vinylshop in Udine aufzusuchen und dort herumzustöbern. Das Schicksal wollte es, dass er diesen Shop an einem für ihn heute noch denkwürdigen Tag geschlossen vorfand. Die erste Enttäuschung, den damals weiten Weg umsonst gemacht zu haben, wich bald der ihm eigenen Neugier – es muss doch noch was anderes geben – und so betrat er bald darauf einen Plattenladen mit Namen Zero Gravity. Im Regal suchte er den von ihm begehrten Italo-Dance vergebens – dort standen ausschließlich Techno-Vinyls – und das reihenweise. Kaum hatte er sich die Kopfhörer über die Ohren gestülpt, betrat er eine total andere Welt, die ihn sofort gefangen nahm und seitdem nicht mehr loslässt. Es waren die unendlich vielen Fassetten der Musik, die sich mit jeder neuen Platte ständig veränderten, die treibenden, außergewöhnlichen Sounds, die ungeheuren Möglichkeiten, die sich ihm damit boten und eine Saite in ihm mehr als nur zum Klingen brachten und, bleiben wir beim Schicksal: das Genre Techno hat ihn damals, im Alter von 17 Jahren, bereits gänzlich erobert und bis heute nicht mehr losgelassen.
Der anfängliche Enthusiasmus wich schon bald einer großen Obsession, seine eigene Musik zu kreieren, sie nach seinen Gefühlen, Gedanken und Vorstellungen lebendig werden zu lassen. Zahlreiche einsame, aber umso kreativere Stunden folgten im bald errichteten eigenen Kellerstudio und was dabei herauskam, konnte sich wahrhaftig hören lassen, Eventmanager wurden kontaktiert, Demos verteilt und wer will daran zweifeln, das Robert bald seinen ersten Gig in der Tasche hatte. Die Kärntner Technoszene war bald im Sturm erobert und Robert wollte weiter, höher hinaus über die Grenzen seiner Heimat. Gemeinsam mit DJ Sinus knüpfte er erste Kontakte mit der kroatischen und bosnischen Techno-Szene. Doch nicht genug, zur gleichen Zeit starteten Sinus und Robert ein gemeinsames Live-Projekt mit dem Namen „Genetic Code“ und eröffneten gleichzeitig den Technoclub „Dezibel“ in Velden am Wörthersee. Es folgten Gigs mit Brenda Russel, Woody McBride und Umek, die die Szene immer wieder aufhorchen ließen. Anschließend produzierten die beiden Künstler ihre ersten 12’’ auf Dunloop Records.
Auf diese wahren Höhenflüge wurde es allgemein still in der Kärntner Techno-Szene. Es gab keine entsprechenden Events mehr, während zweier Jahre hielt der Techno einen Dornröschenschlaf. Aber in Roberts Kellerstudio brodelte es nur so vor neuen Ideen, ein druckvollerer Sound entstand, energiegeladen wie nie zuvor, ein extremer Mixstil und ein bassbetonter Techno wurden geboren. Dann war es endlich soweit.
I’ll be back, sprach Robert, brachte neuen Schwung in die Szene, Dornröschen erwachte und Robert gründete gemeinsam mit Wolfang Lausegger den Verein „Southbeat“. Der Startschuss wurde bald vernommen, laut und doch effektvoll, es folgten sagenhafte Events mit Lucca, Funk D Void, Marco Nastic, Toni Rios, Eric Sneo, Brian Sanhaji und viele mehr.
Nach diesem erfolgreichen Eventmarathon war es wieder Zeit für das Studio – neue Aufgaben und Ideen wurden geboren und sorgten für aufregenden Nachschub im Bereich Produktionen. Dies führte u.a. zu Releases auf Hybrid Confusion Records, Driving Forces Records und Speca Records.
Kaum ein DJ versteht es heute besser als Robert Stahl, mit seinen energiegeladenen Sets und seinem markanten Mixstil, eben seiner persönlichen, anspruchsvollen Version des modernen und zukunftsorientierten Techno-Sound die Party-Szene zum Kochen zu bringen, junge und junggebliebene, begeisterungsfähige Menschen zu Ovationen hinzureißen und man möchte eigentlich nur eines: mehr von ihm hören zu dürfen.

Facts:

aus Villach | *1996
Robert Stahl

Kontakt:

robertstahl@southbeat.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
robertstahl | vor 1958 Tagen, 22 Stunden, 51 Minuten
Releases
http://www.beatport.com/#artist/robert-s
tahl/85327