rohstoff

Fünf Musiker aus Graz frönen seit fünf Jahren dem Crossover zwischen Metal und Rap.
frag mich nicht
Aufgenommen und Produziert mit Wolfgang Czeland, Produzent und Entdecker von Papermoon, Ausseer Hardbradler uvm.

Pop-Produzent meets Metal-Band

rohstoff über sich

Zitat: "rohstoff spielen crossover PUNKT.

Die 5-köpfige Band aus Graz, Österreich wurde 2003 gegründet und kümmert sich seit den Anfangstagen einen Dreck um angesagte Trends und Reminiszenzen an die Vergangenheit.

rohstoff legen ihr Augenmerk auf die Gegenwart und die heißt in ihrem Fall crossover, eine Mischung aus Metal, Hardcore, Rap und Hiphop.

Schon auf dem 2006 erschienen debutalbum „überdruck“ (ph-music) wird klar, dass hier 5 Musiker ihr Herz und ihre Seele in die Musik legen, ohne auch nur einen einzigen Gedanken an Image oder Verkaufszahlen zu verschwenden. Kompromislos ehrlich.

Eine Vielzahl von Konzerten und Touren im In- und Ausland, darunter Support-Shows für Soulfly, Betzefer, Megaherz oder Eminence, machen klar, dass es sich bei rohstoff um eine Band handelt, die wie eine Bombe auf Knopfdruck detoniert und keine Gefangenen macht!

Die drei in den letzten Studiosessions mit Wolfgang Czeland (Produzent von u.a. Ausseer Hardbradler, Papermoon, Flow Bradley) entstanden Songs zeigen deutlich, dass rohstoff mehr den je bereit sind, ihren Weg zu gehen....

... und sagt nicht, es hätte euch keiner gewarnt!"

Facts:

aus Graz | *2003
ROL - Gesang
TÖPE - Gitarre/Gesang
HELE - Gitarre/Gesang
ANDE - Schlagzeug/Gesang
ANDY - Bass/Gesang

Kontakt:

a.preininger@inode.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.