ROUTE TO GROOVE

Zehn Mann aus Kärnten und Osttirol spielen "funky und freaky-music" und tragen bei ihren Konzerten auch dementsprechende Kleidung. Der neue Song ist die erste Titelauskopplung des erscheinenden Albums 'Superfresh'.
Don't Need Your Love

ROUTE TO GROOVE über sich

Zitat: "ROUTE TO GROOVE hat sich mittlerweile als Show Act der oberen Güteklasse auch über die österreichischen Landesgrenzen hinaus etabliert.

Die 9-köpfige Truppe rund um den Sänger „The Duke“ bietet auf der Bühne eine Performance, die ihresgleichen sucht: straighte Drumgrooves, knackige Bässe, funky guitars und der präsente Bläsersatz vereint mit einer bewegten Bühnenshow - das sind die passenden Zutaten für eine coole Party...

Nicht zufällig spielte die Band schon im Vorprogramm von Acts wie "Zucchero" und "Patrice", agierte souverän bei vielen Festivals wie der "Harley Davidson European Bike Week" in Österreich und Italien, und erhielt Einladungen aus London und Amsterdam. Ein weiterer Beweis der musikalischen Qualität und Bühnenperformance ist wohl auch der 6. Platz beim größten Österreichischen Bandwettbewerb dem "Austrian Band Contest 2004" mit über 240 teilnehmenden Bands.

Funky, frech, fresh...... SUPERFRESH!
An diesem ausgefallenen Namen orientieren sich auch die Stilrichtungen der neuen Produktion von "Route to Groove". Popiger Funk vermischt sich im frischen Miteinander mit Disco, House, Jazz, wie Souleinflüssen.
Kurz gesagt kein Experiment, sondern eine gesunde Abwechslung mittels modernen Sounddesign war die Vorstellung der Arrangeure und Komponisten.
Vielleicht geht diese Entwicklung in eine neue Richtung des seit einiger Zeit wieder aufkommenden klassischen 70er Jahre Musikstil und den brandheißen aktuellen "Directions".

Kurz und gut, "SUPERFRESH".

Diskographie:
Live (1999)
Our funky expression (2002)

Referenzen:
KOEPELKERK CONVENTION CENTER 2004-2006 - Amsterdam
HONKY-TONK FESTIVAL 2004-2006 - Saalfelden
PRATERFEST / ABC Finale 2004 - Wien
Support PATRICE 2004 - Klosterneuburg
Support ZUCCHERO 1999 - Dolomitenstadion Lienz
HARLEY DAVIDSON EBW 2002-2004 - Faak am See
HOG RALLY 2002 (Harley Davidson) - Jesolo (I)
UNI-GALA 2003 (mit Lutricia McNeal) - Klagenfurt
LANGE NACHT DER MUSIK (ORF) - Innsbruck
100 Jahre KLEINE ZEITUNG - Velden "

Neueste Nachricht von ROUTE TO GROOVE:

routetogroove | 14.Apr.2004
ROUTE TO GROOVE live beim ABC-Finale 2004, am 1. Mai 2004 beim MAIFEST im Wiener Prater!!!

VOTE for ROUTE TO GROOVE:
http://www.planet.tt/bigevents/Maifest/i
ndexmaistart.htm

Facts:

aus Kärnten & Osttirol | *1998
Mario Jaufer (voc)
Bertram Steiner (guit)
Dietmar Hoy (guit)
Martin Hoy (bass)
Martin Lang (keys)
Andreas Ebenberger (drums)
Rainer Annewandter (trump)
Hubert Schneider (sax)
Georg Großlercher (tromb)

Kontakt:

Bertram M. Steiner
A-9782 Nikolsdorf 54

+43-(0)676/73 99 122
funkband@aon.at
www.routetogroove.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
furzenhuebler | vor 4001 Tagen, 15 Stunden, 11 Minuten
Don't Need Your Love
Sehr exakt gespielt, überzeugender Beginn, sehr guter Groove - die Jungs haben es wirklich drauf. Der Refrain überzeugt mich allerdings nicht so sehr - vor allem mit dem dynamischen Kontrast zum nachfolgenden Bridgeteil, dem etwas die Spannung fehlt. Live kommt der Refrain sicher gut, aber auf MP3 würde mir etwas Unverzerrtes (z.B. mit dichten akustischen Gitarren) besser gefallen. Refrain könnte von den Akkorden her packender sein, ebenso die Stimme, die etwas verhalten klingt.

Ansonsten: Produktion, musikalisches Handwerk (nix Computer!), Arrangement - erste Sahne!

3of5  
viennasound | vor 4309 Tagen, 12 Stunden, 4 Minuten
hot summer city pop
perfekter Funk. Gesang bei den anderen Songs der Homepage besser, klingt auf der HP geschmeidiger und nachbearbeitet.
ViennaCC  
spielmann | vor 5178 Tagen, 10 Stunden, 11 Minuten
und ja, die harmonie wechsel sind wirklich sehr gut.. würd am anfang ja noch gar nicht erwarten, .. also wer da her schaut: nicht nur dne anfang reinhören.  
spielmann | vor 5178 Tagen, 10 Stunden, 12 Minuten
also da müsst ich mit nem andren pseudonym schreiben, aber egal ; )

get funky! oh yes.. mir scheint ihr habt latent funkiges musikgefühl!  
routetogroove | vor 5183 Tagen, 3 Stunden, 4 Minuten
Gimme to get
Hallo Liqube!
Hab zwar beim Track DEMOVERSION dazugeschrieben, is aber leider nicht übernommen worden! Vom Mix her is noch nix gemacht worden & die Vocals sind nur mal schnell drübergesungen... sorry aber wie gesagt... im Herbst kommt ein neues Album!!! Aber schau einfach am 1. Mai beim Praterfest (Planet-Bühne) vorbei - dann kannst Du's LIVE hörn!!!
LG stonehenge  
liqube | vor 5183 Tagen, 4 Stunden, 15 Minuten
:: gimme to get
ich kann nicht fassen, dass der letzte comment hier auch von mir ist. ist ja doch recht viel zeit vergangen seither... jedenfalls:

klasse, echt klasse. dry and straight funk. immer noch ew&f einfluss für mich. diesmal aber sogar mehr prince-mässig das ganze. sehr schön. speziell die harmoniewechsel @ ~1:30 und der chorus da taugen sehr.

das mp3 ist ansich ja recht schlecht, mir kommen die lead vocals aber recht seltsam vor ganz ehrlich. vom sound her. klingen recht "roh" und als ob sie nicht in den mix gehören würden. generell fehlt dem mix (nicht dem song) der nötige druck.

lg /lqb  
liqube | vor 5358 Tagen, 14 Stunden, 38 Minuten
was höre ich da?
einen definitiven earth wind & fire einfluss... gut so :)