SCREENA

Aus Langeweile gründeten zwei Kremser eine Band, die mittlerweile auf vier Musiker angewachsen ist. Zwei Songs vom neuen Album gibt es jetzt zu hören.
afraid of everyone
track 8 des aktuellen albums. VÖ 26.11. LiMuPic Records

SCREENA über sich

Zitat: "Alternative also. Der Drive von Helmet, die Breitwand-Gefühlsepik der Generation Shoegazer, der Dreck von Barkmarket, die Dynamik von Quicksand, Rotz von Jawbox und (Tränen-) Wasser der Smashing Pumpkins – sie alle haben wohl ihr Scherflein beigetragen zur Vorlieben- und Klangfindung Screenas. Mehr aber auch schon nicht. Für eine schlichte Retro-Fixierung klingt ihr Sounduniversum ganz einfach zu eigenwillig (um nicht zu sagen - ständig), ist es zu wenig offensichtlich, dafür aber umso hinterfotziger auf unwiderstehliche Hooks ausgelegt. Und nicht nur einmal schwingt da auch eine Ahnung dessen mit, wie das Erbe der alten Helden der neunziger Jahre heute klingen würde, wenn sie mit den neuen Helden des Post Post Punk nicht irreversibel zusammengeknallt wären, sondern nach einer durchzechten Nacht gemeinsam das Studio geentert hätten. Also wie etwas, auf das vielleicht gar nicht so wenige Menschen gewartet haben könnten."

Neueste Nachricht von SCREENA:

itissowrong | 22.Nov.2007
SCREENA Album-Releaseparty
MO 26.11.
B72 (Hernalsergürtel 72, 1080 Wien)
Freier Eintritt!
Einlass: 20:00
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Krems | *2005
Michael Gacksch (voc/gt)
Christoph Haiderer (dr)
Bernhard Klemt (bs)
Eduard Müller (gt)

Kontakt:

info@screena.com

SCREENA empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
one1ton | vor 3966 Tagen, 6 Stunden, 56 Minuten
very nice
.