stadtchaotvomland

Dieser Klangtüftler aus Niederösterreich hat seine 'City Sounds' ohne Effekte rhythmisch zusammengesetzt.
Citybeats Remix
Remix für den Citybeat Contest.
Der Titel besteht ausschließlich aus Samples ohne Zusatzeffekte. Also nur reine Klänge aus der Stadt ohne Verfremdung. Mir ging es darum aus alltäglichen Stadtgeräuschen einen Beat zu isolieren.
Die einzelnen Samples habe ich auf 120 bpm quantisiert und übereinander gelegt.
Damit es noch ein wenig Plakativer wird, habe ich Schritte, ein Motorrad auf Standgas und Kirchenglocken in kurze Segmente zerlegt, und einen Drumbeat draus gebastelt, der aus den urspünglichen Klängen langsam hervortritt.
Ich hoffe es gefällt ;-)

stadtchaotvomland über sich

Zitat: "Ich war vor ein paar Jahren schon mal mit Remixes im Soundpark vertreten. Jetzt habe ich mich durch den Citysound Contest wieder mal angesprochen gefühlt, was zu probieren und zu posten.
Ich bin kein Profi, aber ambitionierter Amateur... Ich habe keine Band, aber ein kleines, gut ausgestattetes Studio im Keller.... Ich habe keine Engagements, aber viele Ideen.... Meine Musik interessiert keine Sau, aber ich bin verdamt gut ;-)"

Facts:

aus Niederösterreich | *2008

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 3536 Tagen, 22 Stunden, 41 Minuten
city
gut gelungen. man hört, die stadt pulsiert mit 120bpm
ViennaCC  
stadtchaotvomland | vor 3536 Tagen, 19 Stunden, 28 Minuten
Danke für die Blumen ;-)
Ja, erstaunlicheweise waren sowohl die Glocken als auch die Schritte, das Motor- und das Fahrrad in der Originalaufnahme schon ziemlich genau auf 120 bpm...