Struboskop

Ein Vorarlberger/Wiener DJ- und Produzententrio zwischen den Genres.
A.C.I.D
We wonder if the people who made these 60s propaganda flicks would've thought that, 50 years later, someone would make music out of them --interpreting it their own way!

This is the first track where we used our new MC-808. Be prepared for a live version of it, we'll let you know when the shit hits the fan.

This one is an official freebie! FREE DOWNLOAD! FREE AS IN FREE BEER!

wav version:

http://www.mediafire.com/?j7kjc87t402ixzw (56mb)

Struboskop über sich

Zitat: "
Drei DJs, ein Ziel: das perfekte Set. Das bedeutet für Simeks, Techtrix und Zorillah eine Reise durch die Welt der Clubmusik – alles ist erlaubt, solange der Groove stimmt: da kommen House-Hymnen zu Breakbeats, 90er-Trash zu Disco und Electro-Bretter zu Funk-Bomben. Mit Skills der alten Schule leimen die Vinyl-Junkies das alles zusammen, als hätte es schon immer zusammen gehört – da schwingt das Tanzbein ganz von selber.

Auch beim Produzieren kennt STRUBOSKOP keine Länder- oder Genregrenzen. Für ihr erstes Vinyl-Release im Jahr 2009 haben sie mit dem Sänger der Glamrock-Band Blite Heavell zusammengearbeitet, dann kamen Remixes für die Leipziger Avantgarde-Elektroniker Praezisa Rapid 3000, die Wien-Berliner Rap’n’Roll-Band Funkfiaker und das südafrikanische House-Label Miniflex.
Im November 2010 erscheint die Struboskop - Don't Stop Robot EP feat. Violetta Parisini (Universal) auf dem deutschen Label Envloop Records.


STRUBOSKOP hat schon gespielt mit:

Kosheen (AUS), Moonbootica (D), Maral Salmassi (D), Kurtis Blow (US), Sugarhill Gang (US), Joe-Joe (US), Dakar & Grinser (D), Telepathé (US), ..."

Facts:

aus Vorarlberg/Wien | *2007
Techtrix
Simeks
Zorillah

Kontakt:

struboskop@gmx.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.