Susanna Borek

Einflüsse aus Jazz und Elektro unterstützen den stimmungsvollen Pop-Sound dieser Wiener Sängerin.
Pinguine
Erschienen auf der EP "Pinguine" 2012
Released @ exa-Records
Produced by Georg Kostron
Recorded by Daniel Bren @ Birthmarkstudio Berlin

Susanna Borek über sich

Die junge Künstlerin Susanna Borek entwickelt seit Jahren ihren eigenen musikalischen Stil, der sich nicht in herkömmliche Genres einordnen lässt. Was sie auch auf ihrer neuen EP "Pinguine" unter Beweis stellt: Die Pianistin und Sängerin überrascht und begeistert die ZuhörerInnen ihrer Songs immer wieder durch kreative Raffinessen. Susanna Borek setzt uns keinen langweiligen Einheitsbrei vor, sondern beschreitet stilsicher eigene Wege. Einflüsse aus Jazz und Elektro unterstützen den stimmungsvollen Pop-Sound. "Pinguine" wird offiziell im Frühling 2012 vorgestellt. Die EP kann nur bei Live-Auftritten und beim Label erstanden werden. Die Künstlerin studierte Gesang und als Hauptinstrument Klavier, sie arbeitet in Wien als Musiklehrerin.

Facts:

aus Wien | *2012
Susanna Borek

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.