The Danes

Eine Wiener und Dänische Kombination mit einem Rhythm & Roll-Klassiker von Willie Dixon im Trash-Outfit.
You can't judge a book by looking at its cover
Rhythm & Roll-Klassiker von Willie Dixon im Trash-Outfit

The Danes über sich

Zitat:"You can't judge a Book by looking at the Cover: Punktgenau an der Schnittstelle von Rhythm & Blues und Rock 'n' Roll – also genau dort, wo Bo Diddley auf die Rolling Stones der Blues Incorporated-Ära trifft – drehen The Danes die Regler ihrer Amps noch ein bisschen lauter, stampft das Schlagzeug noch ein Spur räudiger dahin. Die Einflüsse der Band reichen zurück bis Muddy Waters und Howlin' Wolf und sie enden irgendwo Mitte der 60's bei Dick Taylors "Pretty Things". The Danes verknüpfen die schnörkellose Essenz des Rock 'n' Roll mit maximum Trash & Blues, und sie sind wild entschlossen, ihre kompromisslose Kellerrock-Attacke auch in Deinem Club in Richtung Tanzboden abzufeuern ... nachdem sie ihre Krawatten gerichtet haben. Let's walk the Dog! "

Neueste Nachricht von The Danes:

dannydane | 23.Okt.2007
... it's the Danes! Gescheiterte Bügersöhnchen, ohne den geringsten beruflichen Ehrgeiz, ohne Uni-Diplom, ohne Standard-Abo, dafür aber mit Willie Dixon im Handgepäck und einer ziemlichen Stinkwut in den Eingeweiden. And now: Eins, zwei drei ... Wooosh! Shake!

Facts:

aus Wien/Kopenhagen | *2007
Danny Dane
Louis "He-Man" Dane
Chris Dane
Phantom Dane

Kontakt:

danny@thedanes.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.