The NOSE

Straighter Rock'n'Roll mit einer Prise aus Blues, Punk und New Wave gewürzt.
On My Demand

The NOSE über sich

„Die Unmittelbarkeit, mit der Sub Pop und Grunge Anfang der 90er in die Charts bretterte, hat sich the nOSE innerhalb des postmodernen Zitat-Wahnsinns ein wenig bewahrt und somit ist BLOW ein authentisches wahrhaftiges Alternative-Rock-Album.“ (Underdog Fanzine.de)

the nOSE reduzieren ihren Sound auf das Wesentliche – „Pure Rock´n`Roll“, geradlinig und schnörkellos, dennoch melodiös und immer auf den Punkt gebracht!
Abseits jeglicher Trends setzt das Quintett auf einfache Songstrukturen - vermischt Rock, Blues, Punk und New Wave zu einem neuen Ganzen, ohne dabei langweilig oder banal zu wirken.
Ja, auf ihre Art sind the nOSE Minimalisten, aber ist nicht oft weniger mehr?!

2010 gegründet - 2011 Live-Debüt in der Arena Wien - 2012 Veröffentlichung der CD „BLOW“, welche vor allem von den deutschen Medien mehr als positiv aufgenommen wurde - 2. Rang beim größten Musikvideo-Wettbewerb Österreichs, den „Rockin`Movies Awards“ ( Jury-Vorsitz: Rudi Dolezal) mit dem Video-Erstling „Accelerate“ (http://www.youtube.com/watch?v=1AJ9ocdsEXc)
2013 erscheint „Hot Loner“ (V.Ö.09.01.), die erste von 3, für dieses Jahr konzipierten, Download-EPs, vielleicht etwas poppiger als der Vorgänger,aber immer noch „Pure Rock`n`Roll“ und immer noch the nOSE!

„Schlichtweg ist es einfach wunderbar, wie es der Band gelingt charmant das Understatement zu pflegen und dabei ganz herrliche 3-Minuten-Perlen zu schreiben. Ein unheimlicher Grower mit absoluten Suchtpotential!“ (With Love, The Underground.de)

Die Fakten:
Der Name:
Benannt nach der „surrealistische“ Erzählung „Die Nase“ von Nikolai Gogol
Die Besetzung:
Ranita Rubia – Vocals
P.Sputnik – Guitars
El Mariachi – Guitars
E.E.jun – Bass
Tommy EB - Drums
Diskographie:
Blow (2012) – CD/Download (Gash/Office4Music/Interpunk.com)
Track Norbert auf dem Finest Noise Sampler Vol.28 (2012) – CD (Finest Noise)
Hot Loner (2013) - Download (Gash/ReverbNation)

Neueste Nachricht von The NOSE:

igor1973 | 16.Sep.2016
Cd Präsentation "Who's The Monster Now?" im Cafe Carina: 07.10.16, Eintritt Frei
HOPPER Blues Rock Cafe,Oberwart: 12.11.16
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2010
Ranita Rubia - Vocals
P.Sputnik - Guitars
El Mariachi - Guitars
E.E.jun. - Bass
Kobolski - Drums

Kontakt:

Raaber Bahng.21/4/5
1100 Wien

The NOSE empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 638 Tagen, 3 Stunden, 34 Minuten
On My Demand
Wahrlich straight gespielt.
ViennaCC