Thomas Nasswetter

Thomas Nasswetter singt in seiner Muttersprache: Luschnouarisch. Hier gibt es einen Song über die Verzweiflungen im Leben.
Wo goht as gad ou achi?
Das Leben ist manchmal zum verzweifeln - wohin es uns auch immer führt.

Thomas Nasswetter über sich

Zitat:"Singen in der Muttersprache. Die ist Lustenauerisch oder richtig: LUSCHNOUARISCH.

1965 in Lustenau, Vorarlberg geboren.

Komponiere seit meinem 11. Lebensjahr und spiele Synthie, Hammondorgel und Klavier. Machte die übliche klassiische Laufbahn durch diverse lokale Bands ohne jegliche Bedeutung. ("Go See Eddie" gewinnt den Anerkennungspreis für Popmusik der Stadt Feldkirch im Jahre Schnee von Gestern).

1995 - Veröffentlichung CD: Gomel mit der Formation "Blue Kind of White" (Composing, Keys, Vocals, Producing)
1996 - Veröffentlichung CD: YOURS mit der Formation "Sally Says Seven" (Producing, Keyboards, Composing)

Lebt seit 2001 in Wien und singt in seiner Muttersprache Lustenauerisch.

Mitte 2005 wird das Album Katzömusi (Katzenmusik) veröffentlicht, das derzeit in Arbeit ist. Uni Diech ist der erste Track daraus, der sich zur breiteren Veröffentlichung eignet.

Kostproben (weitere Demos - kein fertiges Material!!!) gibt es unter:
http://corporateinteraction.com/katzoemusi/demos.html

Überlege mir auch wieder live zu spielen. Muss sich aber vorher GUSTAV (ist super coole Musik) anschauen, um zu wissen, wie man das als ComputermusikerIn richtig macht. Vleiiehct wird es aber ein ganz "klassisches" Klavier- und Keyboardprogramm geben. "

Neueste Nachricht von Thomas Nasswetter:

tossinamas | 7.Dez.2004
Auf Lustenauerisch singen in Wien!

Ein Vorarlberger der auszog, um Elektronische Musik mit Texten in seiner Muttersprache zu machen.

Das erste Stück ist ein Lied über Beziehungen, Sex und Leidenschaften (Worüber soll man ja auch sonst singen) und heißt "Uni Diech" (Ohne Dich). Das Orgelsolo ist live eingespielt und kein Fake! Zu irgendetwas ist es ja gut, wenn man fast 30 Jahre übt.

Facts:

aus Lustenau | *1976
Idee + Stimme + Mikrofon + Computer + Software

Kontakt:

thomas@nasswetter.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.