Tomintoul

Fünf Menschen aus München machen gemeinsam Pop-Songs, die Klischees und Konventionen vermeiden wollen. Zwei Hörproben hier.
Just One Thing
Atmosphärischer Rock mit psychedelischen Elementen und englischem Text.

Tomintoul über sich

Zitat: "Eine kleine Band aus München schickt sich an, mit der ausdrucksstarken Stimme ihrer Sängerin Sina Anderka auf sich aufmerksam zu machen. Nichts besonderes soweit, aber man ist dann doch erfreut und überrascht, wenn jemand da seinen eigenen Weg sucht, sich aus Klischees schält und Konventionen vergisst. Nach etlichen Konzerten im süddeutschen Raum gibt es seit Anfang 2004 das erste Tomintoul Album 'Dancing in The Hive'. 11 Lieder die Spaß machen, in den Bauch gehen und dort bleiben."

Neueste Nachricht von Tomintoul:

tomintoul | 21.Feb.2004
Live Live Live!

Am 2. April im Treibhaus/Z39 in München. Mehr dazu unter www.tomintoul.de.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus München | *2000
Sina (voc)
Tobi (g)
Roland (g)
Marc (b)
Till (d)

Kontakt:

Tomintoul c/o Roland Schneider
Lerchenauer Str. 150, D-80935 München
+49 - 171 - 674 96 54
info@tomintoul.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
reeva | vor 5235 Tagen, 5 Stunden, 52 Minuten
find ihn auch schön, euren song, hat was sehr eigenes.
stimme gefällt mir allerdings stellenweise nicht so, mir hat sich auch ein bisserl zu wenig ausstrahlung.
lg Reeva  
winterwoolf | vor 5233 Tagen, 3 Stunden, 50 Minuten
Merci für den Kommentar (wir machen etwas Eigenes! Hurra!). Sinas Stimme polarisiert seit unseren Anfangstagen, insofern, willkommen im Club ;-)

* Roland (Tomintoul-Gitarrero)  
spielmann | vor 5238 Tagen, 6 Stunden, 40 Minuten
hm .. beginnt mit schönen gitarren, was is das eigentlich für ein eigenartiger takt? grade? ungrade? grade und ungrade klingend? interessant allemal, .. das "tief" singen klingt ein wenig komisch ganz kurz (da rund bei minute 1:00) sonst aber schöön gesungen, auch der lang gehaltene ton der so schön ins instrumental wegspacet, .. gefällt mir klanglich (was net so unwichtig aber nicht das wichtigste ist) und vor allem musikalisch gut (bis auf den tiefen ton, hehe)

lg. spielmann  
winterwoolf | vor 5233 Tagen, 3 Stunden, 56 Minuten
Holla, danke für die Blumen... Takt is übrigens in der Strophe 5/4 6/4, sonst straight 5/4 ;-) Bis auf Anfang und Schluss. Schön auch, dass es klanglich gefällt, haben wir doch alles selbst am heimischen Rechner fabriziert.

* Roland (der die schönen Gitarren am Anfang spielt)  
liqube | vor 5238 Tagen, 7 Stunden, 42 Minuten
"Just One Thing"
geniale taktfolgen zu beginn und in mitte, gfällige gitarren, schöner song! vocals auch gut, klingen aber teilweise seltsam (kanns grade nicht wirklich definieren, also bitte ignorieren :-).

lg /lqb