Ubiks Cube

Fünf Wiener wollen nicht nur Rock machen, sondern auch andere Elemente einbauen.
Oohh Baby
Ein Song der von Veränderung handelt und dem festen Glauben daran, dass die Dinge besser werden.

Ubiks Cube über sich

Ubiks Cube wurde 2010 gegründet. Frontman Patrick Schneider-Sturm hat gemeinsam mit Bassist Christoph Bus beschlossen eine Band zu gründen die nicht nur einfach Rock macht sondern jedes Element das gefällt auch in Songs einzubauen. So entstehen verschiedene Stile und dennoch erkennt man eine Linie und daraus entsteht Ubiks Cube.

Ein halbes Jahr wurde nach geeigneten Bandmitgliedern gesucht und nach der Gründung im September 2010 konnte im Februar 2011 das erste Demo fertiggestellt und darauf folgend das erste Konzert gegeben werden.

Ubik wird abgeleitet aus dem lateinischen Wort "ubique" welches soviel wie überall, allgegenwärtig bedeutet. Ursprünglich stammt die Idee aus dem Buch Ubik von Philip K. Dick und wir wollen damit verdeutlichen, dass Ubiks Cube alles sein kann, von Rock, Pop über Soul und Funk können wir jede Form annehmen. Cube deutet darauf hin, dass dennoch gewisse Regeln gelten müssen. Wie in der Mathematik oder der Geometrie kann auch die Musik nur wirken wenn sie gewissen Regeln oder Formeln folgt.

Neueste Nachricht von Ubiks Cube:

crazykav | 25.Okt.2012
Am 09.11.2012 spielt Ubiks Cube in neuer Besetzung auf der 7-Jahres-Feier von Edelbrand Records und zeitgleich wird der Labelsampler vorgestellt.
http://www.edelbrand-records.at/?p=1056
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2010
Patrick Schneider-Sturm (voc)
Ziv Tamari (leadguit)
Christoph Bus (bass)
Peter Flödl (guit)
Markus Flödl (drums)
Marcus Keding (keys)

Kontakt:

ubikscube@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.