UpRootedElevator

Ein Musiker aus Wien, der mit Freunden und seinen Songs gegen die Sinnentleerung und den Selbstbetrug kämpft.
Asylum

UpRootedElevator über sich

Zitat: "UpRootedElevator begrenzt sich nicht alleine auf musik. es ist über allem als ein lebenslanger versuch einen verwurzelungsprozesses zu verstehen, der die verschiedenen rücksichtslosen und sinnentleerten lebensführungsformen, teilweise unkritisch angenommen von vielen urbanen menschen, überwinden helfen will. man könnte es ein gegenmittel nennen, das auf dem felde der wahrheit wächst, aber leider viel zu oft dem gift des selbstbetrugs erliegt. nun, wenn ich DAS finden sollte, sollten alle etwas davon haben...und nicht nur durch die musik. ja, du hast wahrscheinlich recht. das klingt sehr idealistisch. ist es auch, was soll ich tun? ich werde es einfach versuchen. wenn es funktioniert gut, wenn nicht, auch gut."

Neueste Nachricht von UpRootedElevator:

uprootedelevator | 4.Mai.2010
es war schon mehr als an der zeit... "soundpark" ist eine feine sache!
ASYLUM ist mein neuer track, in dem ich die unappetitlichen vorkommnisse österreichischer asylpolitik verarbeitet habe...
enjoy

Facts:

aus Wien | *2005
Aleksandar & Friends

Kontakt:

uprootedelevator@hotmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.