Van K-man

Ein elektronischer DJ und Produzent aus Ebensee. Update!
Square
Elektro/Techno

Van K-man über sich

Mein Name ist Simon Kalhs, ich bin 31 Jahre alt und komme aus dem Salzkammergut um genauer zu sein aus Ebensee (Bezirk Gmunden). Ich produziere, mit Unterbrechungen, schon seit 13 Jahren elektronische Musik per Software, im Bereich Techno / Elektro / House. Seit 2013 habe ich angefangen mich auch als DJ/Live Act zu promoten und damit auch Live-Set´s zu gestalten.

Mein Weg zur elektronischen Musik.

Ich bin so gegen 2001 auf den Geschmack von elektronischer Musik gekommen. Ich war schon als kleiner Junge sehr Musikalisch unterwegs, hab immer die Schlager meiner Mutter, mit/nachgesungen und mir sausten ständig Melodien durch den Kopf, insbesondere das Stück von Tangerine Dream - Le Park (das Intro der TV-Serie Streethawk), wodurch ich dann auch beginnen wollte ein Instrument zu erlernen, ich habe aber absolut keine Ahnung warum es unbedingt die Zither sein musste? Jedenfalls waren die Zeichentrick-Serien, an den Samstag Vormittagen, interessanter als diese langweilige Stunde in der Musikschule, wodurch ich das "Studium der Uhr-Volksmusik" wieder abgebrochen hatte. Aber mein Ziel war erreicht, denn die Melodie von Streethawk konnte ich nachspielen. Naja, die Jahre vergingen, ich wurde älter, die Musikrichtungen wechselten vom Schlager zum Rock, leider auch zu Alkohol und Schlägereien. Frauen (Mädels), Party und ein eigener Clan, genannt: der Kalhs-Clan, das war "unser Ding" (unser Ding deswegen, da meine beiden jüngeren Brüder, eine wichtige Rolle in meinem Leben spielten/spielen), wir waren die Könige! Durch diesen sogenannten Ruhm und der damaligen Unreife, bauten wir aber auch sehr viel Sch...., dass mich noch Jahrelang beschäftigte. Jedenfalls, durch diese große Horde an Freunden, Mitläufer und "Groupies", kam ich an eine Kassette, auf der ein Mitschnitt eines Techno-Sets, vom DJ Alex Ajax zu hören war, in der er einen Remix von "Donner Summers - I Feel Love" spielte (oder die alte Platte sogar selbst mixte). Da ich damals noch eher in der Rocker-Scene vertreten war, ergab sich Techno für mich Anfangs nicht als Musik, sondern eher als "Lärm", jedoch setzte dieser Remix/Mix schließlich das Puzzle zusammen und auf einmal hörte ich harmonische Klänge, natürlich war ich extrem bekifft und stand auch unter anderem Einfluss von Drogen, aber, der Drang, meine eigenen harmonischen Klänge, die Melodien in meinem Kopf, per Software als elektronische Musik zu erschaffen, war geboren. Leider machten meine "Fehler" im laufe meiner Zeit (die ich, wenn ich könnte, jedesmal wieder, wenn auch nicht genau so machen würde (weil es wirklich ein verdammt geiler Abschnitt meines Lebens war ;), es mir nicht leicht, meinen Traum vom erfolgreichen DJ & Produzenten zu verwirklichen, da ich mich schließlich auf andere Sachen im Leben konzentrieren musste. Aber, ich hab es nie ganz aufgegeben und den Ball immer ein wenig in Bewegung gehalten. ENDE

Facts:

aus Ebensee | *2001

Kontakt:

4020 Linz, Posthofstraße 9/3

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.