Voler Mouche

Eine vierköpfige Band aus Szombathely in Ungarn, die sich elektronischen Sounds wie Nu Jazz oder Trip Hop angenommen hat.
Secret Dances
Single, 2016

Voler Mouche über sich

Voler Mouche ist eine Band aus Ungarn, die laut div. Interpretationen irdische, bzw. aus anderen Perspektiven ausserirdische Musik spielt. Die Melodien fesseln die Zuhörer schon nach dem ersten Anhören und eröffnen neue Wege, wecken verschiedenste Gedanken und spannen die Grenzen an. Die Kompositionen von Voler Mouche geben ein besonderes und musikalisch beeindruckendes Erlebnis, welches ermöglicht, sich mit der Musik zu vereinigen und in andere Dimensionen zu reisen...

Die Zusammensetzung der Wörter "Voler Mouche" bedeutet "fliegen Fliege", kommt aus den Französischen und ist ungrammatisch, sowie diese höflich experimentelle, zeitgenössiche und elektro-akustische Musik, die nicht nach Genres kategorisiert werden kann.

Die Musik von der Band ist die Kombination von Stilen wie z.B. (Nu) Jazz, Bossa Nova, Trip-Hop, Lounge und anderen elektronischen Musikrichtungen – immer mit einem Auge auf die aktuelle Musikszene. Voler Mouche verbindet klassiche und moderne musikalische Einflüsse zu einem Sound der sich immer auf der Höhe der Zeit befindet und so zu einem unvergleichlichen Statement wird.

Facts:

aus Szombathely - Ungarn | *2005
Ádám Miski
Balázs Bertalan
Péter Szarvas
Milan Scheer

Kontakt:

info@volermouche.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.