Vorstadtalltag

Ruhelos
Funkiger Song mit melancholischen Lyrics. Was will man mehr?!

Vorstadtalltag über sich


"Vorstadtalltag": dieses Projekt existiert seit vielen, vielen Jahren und wurde von drei jungen, kreativen Köpfen aus der österreichischen Provinz ins Leben gerufen. Es dauerte sehr lange, bis man sich entschied, die Lieder vom Lagerfeuer wegzuholen und einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Manche der Songs mögen etwas ungeschliffen und radikal wirken, jedoch steckt oftmals mehr Wahrheit und Realität dahinter, als sich mancheiner beim ersten Mal Anhören zugestehen will.

Vorstadtalltag einem spezifischen Genre zuzuschreiben, ist eher problematisch, da viele, verschiedene Musikstile in den Songs zusammenfinden. Die Einflüsse reichen von rauhem Punkrock über Psychedelicrock, Funk, Blues und Reggae bis hin zu deutschem Indiepop

Facts:

aus Vorarlberg | *2007
Harry - the Captain - Küng Günter - the Colonel - Greier Martin - da Langzodate - Küng

Kontakt:

Kontakt bitte über die MySpace-Seite

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.