Wia d Hund im Regn

Es weisz jo kaum wer... ..aber viele ganz, ganz berühmte Lieder vom Herrn Waits haben ihren Ursprung ja im uralten Wienerliedgut, sind nur ins Englische übersetzt worden, vom Amerikaner gesungen, und so weltberühmt geworden...
Dei Ruadan noch Glick
Also eine Anleitung zum glücklich sein weiß ich ja auch nicht so wirklich - denk mir nur das da so einige Orte gibt wo man denk ich vergeblich suchen kann, aber vielleicht stimmts auch nicht, is ja auch wurscht, Hauptsache der Rhythmus ist so das man nimma vergisst, aber wer weiß ob der das wieder ist...

Wia d Hund im Regn über sich

Zitat: "PRESSETEXT :

Es weisz jo kaum wer...
..aber viele ganz, ganz berühmte Lieder vom Herrn Waits haben ihren Ursprung ja im uralten Wienerliedgut, sind nur ins Englische übersetzt worden, vom Amerikaner gesungen, und so weltberühmt geworden...
Weil wir aber, die 'Hund' im Reg'n', uns entschieden weigern vor dem grauslichen Moloch einen Bauchfleck zu machen, bleiben die 'Hund' im Reg'n' aufrecht, und singen diese Lieder ausschlieszlich mit den originalen wienerischen Dialektdexten,...
... und dabei sogar Lieder die vom Herrn Waits noch gar nicht entdeckt worden sind, aber wie man kennen, wird's dann auf seiner nächsten Platte wieder drauf sein...

Andreas Bankhofer „'Stritzi'“ Texte, voc, sax
Klaus Süszß „'Franz List'“ p
Georg Seyr „'da Ungara'“ b, git
Daniel Klemmer „'Orient'“ perc

Die ersten gemeinsamen Auftritte von Sax-Spieler Andreas Bankhofer und Pianisten Klaus Süsz fanden schon vor über 25 Jahren statt, bald darauf gründeten sie die Jazzcombo „Art and Easy. Fast vom Anfang an mit dabei war der Ausnahme-Schlagzeuger und Percussionist Daniel Klemmer.
Als der Herr Süsz den Herrn Bankhofer im Jahre 2006 erstmals mit den Texten und Kompositionen vom Herrn Tom Waits konfrontierte, sprang der Funke sofort über und es wurde vom sprachverliebten wiengebürtigen Herrn Bankhofer sofort die Idee geboren, die famosen Texte ins Wienerische zu übertragen, und der Combo so neuen Geist einzuhauchen.
Nach ersten Gehversuchen wurde der grandiose Bassist/Gitarrist der Herr Seyr für das Projekt gewonnen, und gemeinsam wurde die Show erarbeitet und vervollständigt.
Aufgrund eines sehr positiven Echos kam im Jahre 2008 der erste Tonträger auf den Markt, und für Anfang 2009 wurde eine Tournee in Oesterreich und Deutschland geplant. "

Neueste Nachricht von Wia d Hund im Regn:

hundimregen | 9.Mai.2009
Konzert von "Wia d' Hund' im Reg'n " am Donauinselfest!
Am 26.6.09 - um 18 Uhr --> Auf der GÖD-Bühne (Arbeiterinsel gleich nach der Reichsbrücke)
Ich hoff das wir die Cd bis dahin fertig haben... aber kommen wird sich JEDENFALLS lohnen.... Wir freuen uns....
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Österreich/Burgenland/Tulln | *2007
Andreas Bankhofer
Klaus Süß
Georg Seyr
Daniel Klemmer

Kontakt:

hundimregen@utanet.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
one1ton | vor 3448 Tagen, 8 Stunden, 30 Minuten
des is net schlecht...
weidaruadan !