YOUNO

Eine fünfköpfige Rockband aus Wien, die Ende letzten Jahres ihre erste Single veröffentlichte.
Burning Messias
Straighter Rock zum Thema Selbstmordattentäter

YOUNO über sich

Zitat: "Gegründet in Wien 2004 von Stefan Wiespeiner und Conny Gruber, damals Bandname noch Steril Serviert. Warum? Musik, und vor allem Rock ist Lebenseinstellung, Rock ist Leidenschaft, Rock ist Leben. Seit 2005 steht das fixe Line-Up, Gigs folgen. 2008 finden wir im Label SixtySix Records den Patner fürs Leben, am 27.11.2009 wird unsere erste Single veröffentlicht. Gigs im U4 und anderen Locations, auf Festivals und privaten Feiern.
Neue Herausforderungen suchen, den schwierigen Weg gehen, ungewöhnliche Ideen realisieren, aber gleiche Ziele verfolgen, das ist Youno. Die letzten beiden Jahre waren geprägt von Visionen und letztlich aber auch von Zweifel und Ängsten. Können wir es schaffen eine wirklich gute Band zu werden mit Songs abseits des Mainstream, mit Texten, die nicht abprallen, sondern unter die Haut gehen. Lange Zeit haben wir unterschiedlichste Situationen im Leben aufgesogen und mit Melodien und Worten eingerahmt. Die Single “Fake“ ist nur ein erster kleiner Schritt in Richtung Vision.
Jedoch erkennt man schon auf dieser Single einen experimentellen Mix aus Ernsthaftigkeit, knackigen
Breaks und Clean Sound, gepaart mit einer Portion Ironie, Fröhlichkeit und Lebensfreude. Diese mische man dann noch mit einer einzigartigen Stimme und schon kann man sich annähernd vorstellen wie der YOUNO Sound die Pulszahl erhöht.

Die Lieder sind geprägt von Widersprüchen, die im alltäglichen Leben unser Begleiter sind, uns reizen und zum Nachdenken zwingen. Das allgegenwärtige Gift, in welcher Form auch immer, das uns verführt und lockt, obwohl wir um seine Wirkung wissen. Ein gefährlicher Grenzgang zwischen Paradies und Hölle, Glück und Leid, Spaß und Ernst. Doch vergesst nicht, allein die Dosis macht das Gift.

Ein markantes Merkmal von YOUNO sind die mollig-süßen Melodien sowohl im Refrain als auch im Vers. YOUNO versucht bewusst über diese Art des Songwritings mehr Druck und Transparenz in die Songs zu bringen. Auch der Kontrast in den Liedern, mit plötzlichen unerwarteten Clean Parts und darauf folgenden druckvollen Riffs, ist charakteristisch für den uniquen YOUNO Sound. Auch gefühlvolle und emotional aufgeladene Balladen stehen am Programm und wir sind stolz darauf auch diese Richtung in unser Songwriting zu integrieren, denn mal ehrlich, was wäre eine Rockband ohne „Balladenfeeling“.

YOUNO hat sich aber nicht nur der Kreativität verschrieben sondern auch der Perfektion. Denn der beste Song ist nichts wert, wenn er nicht perfekt instrumentiert, gesungen und performt wird. Deshalb lautet das YOUNO Bandmotto: No pain, no glory."

Neueste Nachricht von YOUNO:

youno | 13.Nov.2009
YOUNO feiern ihren CD Release rockig im U4 am 27.11.2009
Alle sind eingeladen
Einlass 20.00, Begin 20.30
Line Up:
Rebel Relaunch
YOUNO
anschließend Party mit den bewährten DJs des addicted to rock - clubs
Come ON - Rock ON !
www.youno.at

Facts:

aus Wien | *2005
Stefan Wiespeiner - voc
Conny Gruber - git
Francis Rafal - b
Stefan Leikam - dr
Stefan Seywald - git

Kontakt:

SixtySix Records - Room 66
Label & Booking
sixtysixrecords@room66.at
0664/4486991
0664/30 32 792

YOUNO empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.