Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Oortsche Wolke"

Musik, Film, Heiteres

FM4 Science Busters

Martin Puntigam, Prof. Heinz Oberhummer, Univ.-Lekt. Werner Gruber und die Welt der Physik. Gibts auch als Podcast.

20. 1. 2013 - 16:52

Oortsche Wolke

Woher kommen Kometen eigentlich?

In den beiden vergangenen Wochen haben sich die Science Busters mit der Stippvisite des Kometen ISON beschäftigt, der Ende des Jahres von der Erde aus vermutlich gut zu sehen sein wird. Er fliegt vorbei und wird um die Sonne kurven und wieder in die Weiten des Alls abtauchen. Wenn er nicht zuvor zerbröselt und sich so in die Unsichtbarkeit verkrümelt.

Grafik der Oort´schen Wolke

CC Herbye at de.wikipedia, http://de.wikipedia.org/wiki/User:Herbye

Öpik Proportions

Ab woher kommen Kometen eigentlich? Über die Hersteller von Kometen, unter welchen Bedingungen produziert wird und woher man das weiß, darüber sprechen Martin Puntigam und Univ.-Prof. Heinz Oberhummer.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Kommenden Dienstag lässt Martin Puntigam den rosaroten MC wieder einmal ruhen, begibt sich als Solist in den Kreis seiner int. Kollegenschaft und versucht ab 22.15 Uhr in "Neues aus der Anstalt" im ZDF gute Figur zu machen. In Tateinheit mit Frank-Markus Barwasser, Urban Priol, Max Uthoff, Emmanuel Peterfalvi und Piet Klocke.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.