Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "2015on45 goes on"

Musik, Film, Heiteres

Daniela Derntl

Diggin' Diversity

5. 1. 2016 - 15:57

2015on45 goes on

Die zweite Runde von 2015on45 – mit Mixes von Wandl, Prasselbande, Beware, Heap, Sebastian Schlachter und Kido Soon.

2015on45 im FM4 Player

7 Tage könnt ihr euch die besten Clubtracks 2015 Anhören.

Rewind 2015

Der FM4 Jahresrückblick

Am Dienstag, 5.1. 2016 steigen in Graz und Dornbirn die 2015on45-Partys – und wir wiederholen heute ab 19 Uhr Teile der 2015on45-Silvestersendung – inklusive sechs neuer Mixes – von Wandl, Beware, Heap, Prasselbande, Sebastian Schlachter und Kido Soon.

19.05 Wandl

Wandl

Nächster Gig:

Gemeinsam mit LGoony & Crack Ignaz:

21.01 – Rockhouse Salzburg

23.01 – PPC Graz

2015 war für Wandl ein gutes Jahr. Viel produziert, weniger gefeiert. Im Oktober hat Wandl ein Rap-Remix-Album auf Bandcamp als gratis Download veröffentlicht, am 15. Jänner kommt das von ihm produzierte Crack Ignaz Album "Geld Leben" heraus, Ende Jänner startet die gemeinsame Tour. Im Laufe des neuen Jahres fokussiert er sich dann wieder mehr auf sein Solo-Projekt: das Debüt-Album soll 2016 erscheinen und auch mit Crack Ignaz gibt es schon wieder neue Visionen.

Wandl

Wandl hat also jede Menge zu tun. Was ist ihm denn eigentlich lieber: sich an einer Vorlage in Form eines Remixes abzuarbeiten – oder selbst kreativ zu sein und was ganz Neues zu schaffen?

"Das kommt immer drauf an. Ich kann das eine nicht immer machen und ich kann das andere nicht immer machen. Es ist irgendwo eine Hilfe, wenn man schon ein Acapella hat, um das man herumbasteln kann. Aber es ist auch ganz schön, aus dem Nichts Melodien zu schreiben und Tracks zu machen. Es wechselt sich immer ab bei mir."

Wandl über seinen Mix:

"Es ist vorwiegend Hip-Hop und Trap, ein paar Affinge-Tracks aus dem Jahr zum drüber streuen und ein bissl was Jazziges kommt auch."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Wandl

Hudson Mohawke Forever 1 (Cashmere Cat Edit)
Crack Ignaz Gödlife
Kendrick Lamar Alright
Kamasi Washington Re Run Home
Sixtus Preiss Lololo (Band Version)
Woodoo Wolcan This Love is real
Boogie Oh My
Yung Hurn Schöner Stein
Young Thug Constantly Hating (feat. Birdman)
Dorian Concept Dead Ends (Excerpt)
Salute VXV (Way You Do)
Oneohtrix Point Never No Good
Hudson Mohawke Ryderz

20.00 Beware

Auflegen, Radio machen, produzieren und ein Label betreiben - so schaut der Alltag bei DJ Beware aus. Von Montag bis Freitag hört man ihn von 13 bis 14 Uhr gemeinsam mit DJ Functionist bei FM4 Unlimited. Seine Tracks veröffentlicht er als Mr. Ho auf seinem eigenen Label Klasse Recordings und heute Abend spielt er mit Functionist, Mosbee und Rhode & Brown bei der 2015on45-Party in der Postgarage in Graz.

Kristian Davidek

Beware (rechts) mit Heap, der nach ihm auflegen wird.

Wie zufrieden ist Beware mit dem Musik-Jahr 2015?

"It was a pretty good year like the last few years, where a lot of different styles of music came together. But I feel, last year, even more genres have been broken down. They mash together well and blend together well – it’s not just a retro thing. People are making new things – like jungle is adapted by house music or the whole break-beat-thing. Nothing is that strict anymore. I’m happy about that, when I have good stuff in my record-box that doesn’t necessarily sound like anything else in my box."

Beware über seinen Mix:

"All the Tracks are from People I know, personal friends. And all these Tracks have been played quite a lot in my Sets. There is a certain flavour to this mix: I would say it’s heavy. It’s not what you call a lovely, nice mix. But it’s nice in another way I guess – banging!"

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Beware

Luca Lozano & Mr. Ho Dripbox
Invincible Scum Princess (Mark Broom remix)
Privacy Against us
Cardopusher Gatekeeper
DMX Krew Left Ventricle
J-Zbel ZHF (Poppers mix)
Mr. Ho Bear Samurai
Dungeon Acid Autonomia (Mr. Ho + Luca Lozano Master Jack)
Luca Lozano + Dj Fett Burger Signalrod

20.45 Kristian Davidek

Der Host der Show spielt heute Nacht gemeinsam mit Precious K. und Berti Basement bei der 2015on45-Party im Conrad Sohm in Dornbirn.

Helena Wimmer Photography

Kristian Davidek über seinen Mix:

"Dieses Jahr bin ich tief in den englischen House- und Technosound eingetaucht. Viele Stücke haben lustigerweise so Ooomph Synthiebässe (das ist mir erst jetzt beim Vorbereiten aufgefallen), Vocals und selbst die ein zwei trockenen Technotracks sind melodiös. Artist des Jahres ist für mich Paul Woolford aka Special Request, der seit einigen Jahren die Rückkehr von Jungle vorbereitet, allerdings in einem anderen Tempo. Er lässt House und Jungle verschmelzen, für mich als Breakbeatliebhaber ein Paradies. Die erste Shortlist für meinen 2015 on 45 Mix umfasste etwa 90 Songs. Letztendlich habe ich die wirklichen Banger ausgesucht. Den Rest gibt’s im Club und jeden Samstag in meiner Show. Much love."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Kristian Davidek

breach anna love
moullinex don't you feel crackazat remix
riton rinse and repeat
pyjamas lovedance
dusky jilted
david zowie house every weekend mike mago remix
adesse versions thank u
tazer & tink wet dollars
mele ambience
special request reset it
paul woolford mdma
fono joy

21.25 Heap

Kristian Davidek

Heap ist wahrscheinlich einer der motiviertesten DJs in Wien, neben seinem Studium widmet er sich mit voller Kraft und Leidenschaft der Musik: Er legt auf, produziert und gehört zum Veranstalter-Team von "Ascending Waves". Er betreibt den Online-Plattenladen Discus Throwers und hat auch noch ein Label namens "Neubau", mit dem er sich auf die brachialere Spielweise von Techno und abstrakter Elektronik spezialisiert. Das alles unter einen Hut zu bringen ist zwar sehr stressig, aber auch sehr positiv für Heap – denn all seine Unternehmungen finden Anklang in der Szene.

Kristian Davidek

Heap über seinen Mix:

"Ich habe mir sehr schwer getan, einen roten Faden zu finden. Aber das ist meistens bei mir so, weil ich Tracks aus den verschiedensten Genres spiel. Ich hab halt dann trotzdem versucht, dass es nach einer abgerundeten Sache klingt. Platten mit Tribal-Einfluss mit reingepackt, nach hinten raus ein bisschen Disco-Style und generell schon sehr housig und deep."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Heap

DJ Sotofett & Karolin Tampere Feat. Maimouna Haugen Nondo Original Mix
SW. Untitled (B2)
Red Axes Pil Sagol
Luis CL Sick
Florist Marine Drive
House Of Doors Starcave
Klein & M.B.O. Dirty Talk (Ruf Dug Remix)
DMX Krew Electro Worm
DJ Fett Burger & Jayda G NYC Party Track
Lipelis feat. Simple Symmetry Weirdshit Xu Paelk

22.10 Functionist

Functionist spielt heute Abend gemeinsam mit seinem FM4-Unlimited-Homie Beware, Mosbee und Rhode & Brown bei der 2015on45-Party in der Postgarage Graz auf.

Kristian Davidek

Functionist über seinen Mix:

"Ich hab ihn diesem Mix versucht, ein Best-of-Club-Sure-Shots zusammen zu stellen. Ich wechsle sehr zwischen den Stilen, aber das war bei mir schon immer so und wird auch nächstes Jahr so weiter gehen. 2015on45 geht für mich von uplifting Deep-House bis zu dunklem Electro."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Functionist

Kink Pocket Piano (Breakbeat Mix)
Groove Armada I See You Baby (Hauswerks 2015 Remix)
Karizma I Got My Music
Floating Points Nuits Sonores
S3A Theuz Hamtaak
Art of Tones The Rainbow Song
Detroit Swindle Figure Of Speech
Roman Flügel Sliced Africa
Stefano Ritteri You’re My Lover
Groove Assassin Latin Showdown (DJ Spen aka SP3N Remix)
DJ Koze Knee On Belly (Original Mix)
Uffe Solid Satin (We Can Do Something)
Andre Bratten Trommer & Bass
Marcus Marr Brown Sauce
Florian Kupfer Discotag

23.00 Joyce Muniz

Daniela Derntl

Joyce Muniz über ihren Mix

"Das sind meine Lieblingstunes, die ich heuer auf FM4 La Boum de Luxe gespielt habe. Sexy, groovy, melodisch."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Joyce Muniz

Hot Chip Need You Now (Dennis Ferrer Remix)
Sabb One of Us feat. Forrest (Detlef Remix )
Terranova Underverse & Mandel Turner - (Adam Port Mix )
Her Mind Raw District Feat. Aquarius Heaven
Simone Vitullo Feat. Cari Golden Cracks
Freak Me Float Away
Stefan Jurrack The Feeling
Till Von Sein Like Air feat. Meggy (Joyce Muniz Remix)

23.45 Precious K

Precious K. legt heute Abend gemeinsam mit Kristian Davidek und Berti Basement bei der 2015on45-Party im Conrad Sohm in Dornbirn auf.

Helena Wimmer Photography

Precious K. über seinen Mix:

"Mir ist es wichtig, immer einen Bogen zu spannen. Ein stimmiges Set zu spielen. Es sind dadurch viele andere Lieblingstunes natürlich nicht mit dabei, aber es sind absolut nur Nummern drauf, mit denen ich die eine oder andere Party hab rocken dürfen im Jahr 2015."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Precious K

Todd Terje Leisure Suit Preben (I:Cube remix)
Midland Stop (Don´t let the beat)
Jacques Renault Mmmhmmm feat Teddy Stuart
Jamie xx Loud Places (Tessela Remix)
Special Request Amnesia
Marvin I want you
Rote Rote 2
Peter van Hoesen Drift
Axel Boman Nokturn (Grand Finale)
Roland Tings Floating on a Salt Lake
Dj Metatron Rave Child

Kristian Davidek

00.25 Prasselbande

Prasselbande

Nächster Gig:

Bande á Part – Cafe Leopold – 8. Jänner

Die Prasselbande veranstaltet eklektische Partys, ohne sich dabei an ein Genre zu binden. Es geht von Disco und House über Hip Hop hin zu UK Bass Music. Los ging es vor sechs Jahren mit einer feucht-fröhlichen Party in einem Wiener Aussie-Pub. Feucht-fröhlich deshalb, weil es so laut war, dass die Anrainer kübelweise Wasser auf die Gäste vor der Tür geschüttet haben. Mittlerweile geht es bei ihrer Veranstaltungsreihe "Bande à Part" im Cafe Leopold etwas gesitteter zu – aber auch nur, weil es dort keine direkten Nachbarn gibt! Genauso wie in der Pratersauna, wo das Quartett auch regelmäßig veranstaltet hat. Der Name Prasselbande ist auch eine Referenz an die Sauna:

"Wir haben uns vor zirka sieben Jahren, als die Pratersauna aufgesperrt hat, alle dort kennengelernt und getroffen. Deshalb sind wir alle sehr sentimental, weil sie bald zusperren und der Jänner jetzt der letzte Monat ist. Und auch der Begriff „Prasselbande“ ist dort sehr rauschig entstanden – weil man ja im Volksmund zur Pratersauna die 'Prasse' sagt."

Daniela Derntl

Prasselbande über ihren Mix:

"Es war wichtig für uns, dass sich jeder in diesem Mix entfalten kann. Dass jeder seine Lieblingslieder von 2015 involvieren kann. Und dadurch haben wir einfach genau die Sachen genommen, die für uns dieses Jahr einfach am Wichtigsten waren."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Prasselbande

Murlo Lanced
Slugabed hhhhowllll
Project Pablo Cross Your Mind
Hunee Hiding The Moon
Mieux Gunpoint Pt. II
Paleman Like O
Koehler Sacred Realm
DJ Fettburger & Jayda G Wind Waker (Club House Mix)
D'Arcangelo TimeLss (Kettel Remix)
Luke Eargoggle Harbours Are Magic
Flako Lyrebird
Lunice Burnt
Stormzy Shut Up (Studio Version)
Marcx Cage (Strict Face's "Free Bird" Remix)
Letta The Recluse
Allan Kingdom Blast
Crack Ignaz Gwalla

01.10 Vollkontakt

Vollkontakt

Nächster Gig:

8. Jänner – SUNANDBASS Labelnight – Fluc Wanne

Daniela Derntl

Vollkontakt über ihren Mix:

"Das ist alles sehr, sehr deep und mellow gehalten, aber es sind eigentlich lauter Tunes, die immer einen besonderen Flow haben. Das sind wirkliche Club-Roller. Das sind jetzt nicht irgendwelche hochkomplexen Musikkonstruktionen, sondern es sind Sachen, die im Club gut ankommen, die die Leute noch einmal um eine Energiestufe höher bringen und das ist auch das was es für uns ausmacht beim Mixen – das immer etwas danach kommt, dass immer ein Flow bleibt, dass diese Energie immer weiter gelenkt wird."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Vollkontakt

Shiva She Walks In The Fire (Mitekiss Remix)
Tokyo Prose Intimacy - Tokyo Prose
Calibre Another
Conscience U Make Me Feel
Scott Allen Dreaming Of Darkness
Spectrasoul Light in the Dark (Etherwood Remix)
Enei & Kasra Overthinking feat DRS
Haydn James Something About You (Spectrasoul Remix)
Alix Perez Recall & Reflect
Mikal Where They At
Enei Just one Look feat. Charli Brix
Mark System Optix
Calibre Bogeyman Bullshit
Skeptical Imperial
Halogenix Beyond The Bounds
LSB Walking Blues

01.55 Sebastian Schlachter

Sebastian Schlachter

Nächster Gig:

16. Jänner – Kantine Wien

Kristian Davidek

Der FM4 La Boum de Luxe Host und Vienna Wildstyle Label-Betreiber Sebastian Schlachter liefert einen der härteren Mixes der 2015on45-Sause. Er begrüßt, dass im letzten Jahr wieder mehr Leute analog und ganz ohne Computer Musik produziert haben: "Das hat ziemlich interessante Musik hervor gebracht und das wird auch so weitergehen. In dieser Szene wird sich auch was Neues auftun."

Kristian Davidek

Sebastian Schlachter über seinen Mix:

"Was ihr jetzt auf die Lauscher bekommt ist reiner Club-Stuff. Nichts für sanfte Ohren. Ordentlich Four-on-the-Floor, viel House, Techno und ein bisschen was Gebrochenes, Bestes aus meiner Plattentasche dieses Jahres."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Sebastian Schlachter

Pyjamas Raven
Harry Romero Love Me Now (feat. Robert Owens)
BKR Projekt Ebony
Heartthrob Never Wanted One
Clarion Mission To Bars
12 Stories Night Obscure
John Tejada Sheven
Madame X Livin’ Free (Vega Dope Deep Mix)
Terranova Kepler 186F (168Fetisch Remix)
Maceo Plex Solar Detroit

02.40 Kido Soon

Kido Soon

Nächster Gig:

Pratersauna, 9. Jänner

Kido Soon gehört zum Wiener DJ- und Veranstaltungskollektiv Praterei, das Nomen est Omen, mit der Pratersauna verwurzelt ist – und somit ab Ende Jänner, wenn die Pratersauna zusperrt, heimatlos wird. Doch schon letztes Jahr war es um die Praterei stiller als gewohnt. Nach glorreichen Jahren mit exquisiten Bookings hat sich das Trio 2015 eine Auszeit gegönnt. Zum einen, weil sie keine Zeit mehr zum Veranstalten haben, zum anderen, weil es jetzt neue, jüngere Crews gibt, die jetzt diese Aufgabe übernehmen, erzählt uns Kido Soon im Interview.

Kristian Davidek

Kido Soon ist laut Kristian Davidek ein DJ, der jedes Jahr auf eine neue Musikrichtung reinkippt und sich dabei in den wandelnden Wikipedia-Eintrag des jeweiligen Genres verwandelt. Was hat er also dieses Jahr entdeckt?

"Das ist mir jetzt fast ein bissl peinlich, aber ich hab nichts Neues entdeckt und auch nicht gesucht, denn ich hab vor allem mein Basis-Archiv ausgebaut – mit einem Fokus auf die frühe Pionierzeit der elektronischen Musik und House. Das hat mich auch ganz schön beschäftigt, denn da kommen jetzt wieder ganz viele Re-Releases und Sampler raus – und diese Entwicklung wird mich auch 2016 noch begleiten."

Kristian Davidek

Kido Soon über seinen Mix:

"Schwierig war‘s eigentlich so insgesamt. Eine Riesen-Herausforderung, weil dieses Jahr hab ich so viel Altes nachgekauft und auch so viel gekauft, dass man ganz schwer in einen Mix verpacken könnte, der noch dazu tanzbar ist. Ich hab da glaub ich einen schönen Mittelweg gefunden, mit sehr motivierter und auch melodiöser, leicht dubbiger Elektronik."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Kido Soon

Herbert Strong
Axel Boman Nokturn (Grand Finale)
Isolée Floripa
Dorian Concept Ann River, Mn (Bibio Remix)
Four Tet Morning Side
Baba Stiltz ABBA-Dubb
Fort Romeau Saku
Smallpeople Lowrider Anarchy
Todd Terje Inspector Norse (Pepe Bradock Remix)
Floating Points Silhouette II

03.25 Viennoise

Viennoise

Nächster Gig:

6. Februar – Tante Emma in Innsbruck

Daniela Derntl

Viennoise über ihren Mix:

"Wir spielen das Set zusammen und versuchen, einen gewissen Spannungsbogen zu halten, obwohl wir auch sehr unterschiedliche Geschmäcker haben und versuche, dass alles zusammen zu bringen, dass das alles zusammen passt im Großen und Ganzen. Wir haben dieses Mal auch Waldi, also die Veronika Amie, in die Mitte reingepackt, damit der Sound nicht am Anfang so ist und am Ende so. Ich hoffe, das gelingt uns."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Viennoise

Paul Walther Meduka
Gari Somalis Env3
The Phantom Punkt
Luca Lozano The Afterworld
Bodo Miles High
Barac Superlate Check In
Syncmode Kurkin
Brsteny & Magna Sunday 2 Session

04.00 Theryble

Theresa Brunner

Theryble über ihren Mix:

"In Hoffnung, dass die etwas ältere Generation auch wieder Spaß an Drum'n'Bass findet, versuche ich den alten Sound wieder neu zu entdecken. Trotz meiner Liebe zum Oldschool, habe ich mein Bestes gegeben, meine absoluten Lieblingstitel von 2015 in diesen Mix einzubauen."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Theryble

Bomfunk MC’s Freestyler (Teknian & ZeroZero feat. JFB Remix)
Freek Cobalt 60
Liz-E My Heart
Voltage Steppy Stones
The Verdikt Money First
Bcee feat. LSB & Rocky Nut The River Runs Dry
dRamatic Dogs On Redbull
Fresh Kutt Feel (Serum Remix)
Potential Badboy You’r Mine (Annix Remix)
Break The Flux
Alix Perez Recall & Reflect
DSR & LSB The View
Mampi Swift Jaws (Serum & Coda Remix)
Riya, Villem & McLeod Fear Bites
Dj Sly feat Bassman Quaterpunderbass (Serum & Coda Remix)
Bcee Come & Join Us
Frankee Deep Down
The Verdikt The Corner
Soul Intent Funk Lick
Crytical Dub feat. Yush Readblock
Ciland Under My Sensi
Nu:Tone feat. Lea Lea Tides’

04.45 Phekt

Phekt

Nächster Gig:

FM4 Geburtstagsfest – 23. Jänner – Ottakringer Brauerei

Tribe Vibes Party – 30. Jänner - Cafe Leopold

Kristian Davidek

Phekt über seinen Mix:

"Wie immer ist bei diesem Jahresrückblicks-Mix die schwierigste Aufgabe, wie bringt man alles unter einen Hut, was relevant war. Das geht nicht in 40 Minuten. Vor allem, ich versuche immer deutschsprachige, österreichische und internationale Releases zusammen zu mixen. Ich hab dann meistens nicht mehr als eine Minute pro Song und hab natürlich auch einiges nicht mit rein bekommen. Dieses Mal ist es wieder eine Mischung aus meinen persönlichen Highlights von Leuten wie Skero bis hin zu internationalen Releases von Leuten wie Drake et cetera. Lasst euch überraschen, wie ich den Bogen gespannt hab."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Phekt

Fashawn Confess (The Best)
Scarface Rooted
DJ EFN ft. King Tee, Fashawn & Kurupt Selfish
Roots Manuva One Thing
Deichkind So ne Musik
Marsimoto Illegalize it
MoTrip Mathematik
Main Concept Idealisten und Ideologen
Illa J Strippers
Jamie XX ft. Young Thug & Popcaan I know there’s gonna be (Good Times)
Dr. Dre ft. Justus & BJ The Chicago Kid It’s all on me
Kendrick Lamar ft. Rapsody Complexion (A Zulu Love)
Skero ft. Monobrother Kopf im Gnack
Guilty Simpson ft. Spacek Smoking
Lady Leshurr Take it back
Betty Ford Boys Henny Lean
Xatar Baba aller Babas im Land
Flip ft. Cymarshall Law & Skit Slams HipHop at War
PRhyme ft. Dwele You should know
Joey Bada$$ Paper Trail$
Haftbefehl Ich rolle mit meim Besten
Pete Rock Beat goes on
Kroko Jack Bledsinn
Action Bronson ft. Chance The Rapper Baby Blue
Fatoni & Dexter ft. Kryptik Joe Kann nicht reden ich esse
Drake Hotline Bling

05.25 Joja

Joja:

Nächster Gig:

23. Jänner im Elektro Gönner.

Daniela Derntl

Joja über ihren Mix:

"Ich bin einfach voll für Frauen und ich wünsche mir, dass Alle die es gerne würden, auflegen gehen und machen, deswegen hab ich auch einige Ladies hier hinein gepackt. Zum Schluss hingegen wird es allerdings noch etwas melancholischer. Das widme ich auch einen Freund, der sich leider letztes Jahr das Leben genommen hat. Dementsprechend ist Melancholie erlaubt. Das ist kein reiner Party-Mix."

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

2015on45 - Joja

The unused word When There Is Fire
FKA Twigs Glass & Patron
Jamie XX Gosh
Vince Staples Norf Norf
Fila Hello
Nicky Minaj ft. Beyonce Feeling Myself
Young Thug Halftime
Bobby Hebb Sunny (ClayJay Remix)
TroyBoi Do You?
Flako With Me Now
Kate Bush Running Up That Hill (Antonine & H1987 Cover)
Simon & Garfunkel The Sound of Silence (James Blake Cover)

Kristian Davidek

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • frankk | vor 202 Tagen, 9 Stunden, 11 Minuten

    bin wieder sehr gespannt :)

    Auf dieses Posting antworten