Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "FM4 Science Busters: Science Slam"

Musik, Film, Heiteres

FM4 Science Busters

Martin Puntigam, Dr. Florian Freistetter, Prof. Helmut Jungwirth und die Welt der Naturwissenschaften. Gibts auch als Podcast.

18. 12. 2016 - 14:16

FM4 Science Busters: Science Slam

Die Science Busters bekommen ein goldenes Hirn als Verstärkung.

  • FM4 Science Busters Martin Puntigam, Univ.-Prof. Helmut Jungwirth und die Welt der Naturwissenschaften
  • Sciencebusters.at: Livetermine und alle Infos zu Büchern, Hörbüchern, Auszeichnungen
  • Die FM4 Science Busters gibt es auch als Podcast

Seit einem Jahr ist das Ensemble der Science Busters erheblich gewachsen und umfasst aktuell zwei Kabarettisten und fünf Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftler. Mikrobiologie, Astronomie, Verhaltensbiologie, Chemie, Molekularbiologie, you name it.

Jüngstes Mitglied der naturwissenschaftlichen Kelly Family ist der Molekularbiologe Martin Moder, der am Zentrum für Molekulare Medizin in Wien unter anderem Fruchtfliegen seziert. Zur Wissenschaftskommunikation ist er schon 2014 über einen Science Slam gekommen, den er, damit sich der Aufwand auch lohnt, gleich als Europameister wieder verlassen hat. Heute ist er erstmals bei den FM4 Science Busters zu Gast und erzählt Martin Puntigam, was so ein Slam eigentlich ist und wieviel Preisgeld man dabei einstreifen kann.

Martin Moder hält ein künstliches Hirn in der rechten Hand.

pertramer.at

Hirn aus Gold

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.