Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "FM4 Gästezimmer: Camo&Krooked"

Musik, Film, Heiteres

Susi Ondrušová

Preview / Review

8. 1. 2017 - 13:43

FM4 Gästezimmer: Camo&Krooked

Die Headliner vom FM4 Geburtstagsfest stellen ihre Lieblingssongs vor.

"Die Unsterbliche Szene - Drum´n´Bass in Österreich" kann man sich hier anschauen.

Das erste Mal haben sich Reini und Markus aka Camo&Krooked am Silvesterabend vor zehn Jahren gesehen. Reini war als DJ bei einer Veranstaltung von gemeinsamen Freunden gebucht und hat beim Auflegen seine eigenen Tunes gespielt. "Aus heutiger Sicht gesehen vielleicht nicht das beste Set", meint er - aber es hatte zur Folge, dass die beiden nach einem "Was woar denn das, was du da gspült hast?" ins Gespräch gekommen sind. Der Rest ist quasi Geschichte.

Camo&Krooked sind mittlerweile das Aushängeschild der österreichischen Drum´n´Bass-Szene geworden.

Paaarty!

Das FM4 Geburtstagsfest am 21. Jänner 2017 mit Camo & Krooked, Mighty Oaks, Gerard, Gudrun von Laxenburg, Kommando Elefant, View, Schnipo Schranke, Ankathie Koi und vielen mehr.

Wir gehen nie nach Hause
FM4 feierte in der Ottakringer Brauerei Geburtstag, jede Menge Leute feierten mit (Christoph Sepin).

FAQ
Was es sonst noch zum FM4 Geburtstagsfest zu wissen gibt.

Im Frühling erscheint ihr viertes Album "Mosaik" - auf dem FM4 Geburtstagsfest werden sie exklusiv Tracks daraus schon vorstellen. Neues aus der Drum´n´Bass-Welt präsentieren sie auch einmal im Monat als Radiohosts bei FM4 La Boum de Luxe. Radio ist ihnen wichtig um aus der eigenen Blase herauszukommen, wie sie im Video-Interview erzählen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Im FM4 Gästezimmer stellen sie heute Songs vor, die sie in den letzten Jahren bewegt, begleitet und begeistert haben.

Lapsley - "Operator (DJ Koze RMX)"

Markus: "Ein Song, der bei uns gerade in Heavy Rotation läuft. Operator im DJ Koze Remix. Für uns ist Lapsley eine der besten Vocalists momentan im Pop-Bereich und DJ Koze einer der besten Remixer. Alles, was der anfasst, wird zu Gold!"


Blumentopf - "Liebe&Hass"

Reini: "Sie haben 2016 ihr Abschiedskonzert gegeben und das ist ein sehr persönliches Ding, weil mich diese Alben auf meinem Weg sehr lange begleitet haben und ich da gut zugehört hab und vielleicht auch ein bisschen unseren Charakter geformt haben. 'Liebe und Hass' ist nach so vielen Jahren immer noch ein Ohrwurm!"


Soak - "Be A Nobody"

Markus: "Wenn wir mit jemanden im Auto zu einem Gig unterwegs sind, sind die oft relativ überrascht, was wir so für einen Musikgeschmack haben, weil da läuft unter anderem auch Soak. Das ganze Album hab ich mir 2015 sehr gerne angehört und dadurch, dass viele den Eindruck haben, dass wir uns nur diesen Drum´n´Bass reinzünden und dann plötzlich diese sanfte Stimme auf akustischen Gitarrensounds daherkommt - seh ich dann häufig nicht entsetzte Gesichter, aber überraschte und werde gefragt: 'Was ist das für ein tune?'"


Mura Masa - "Are U There?"

Reini: "Mura Masa haben wir zum ersten Mal auf unseren Touren in England gehört - der ist dort schon total am Durchstarten gewesen, als noch nicht mal wir als absolute Music Nerds hier in Österreich ihn irgendwie gekannt haben. Und heute, ein Jahr später, ist er überall und ich muss sagen zurecht! Die Musik ist wirklich einzigartig, wir haben auch schon versucht, es zu kopieren und es nicht so geschafft, wie wir´s wollten!"


FM4 Gästezimmer mit Camo&Krooked

Am Sonntag, den 8. Jänner, in FM4 Connected und im Anschluss für 7 Tage im FM4 Player.

Lapsley Operator DJ Koze RMX
Blumentopf Liebe&Hass
Wandl Vienna
Mr Scruff Get A Move On
Soak Be A Nobody
Mura Masa Are U There?

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.