Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Die Aufdeckerin - Das Trumpkäppchen"

Musik, Film, Heiteres

FM4 Universal

FM4 UNIVERSAL informiert umfassend über alles, was es gibt und darüber hinaus auch.

4. 3. 2017 - 10:43

Die Aufdeckerin - Das Trumpkäppchen

Exklusiv aufgedeckt: Warum Trump vor seiner ersten Rede vorm Kongress ein halbes Kilo Kreide gejausnet hat.

Nun hat also Donald Trump seine erste Rede vorm Kongress gehalten. Das Problem war nur: Niemand hat ihn erkannt! Denn auf einmal hat er gesprochen wie ein flauschiger Zuckerguss. Geblümte Worte wie "I want to deliver a message of unity and strength, deeply delivered from my heart" tänzelten dem Präsidenten der U, S und A aus seinem runden Mund. Wie kommt das? Hat hier jemand seinen Sinn gewandelt? Nein, alles halb so wild. Die Inhalte waren eh dieselben wie immer: Great America - great wall - great ban.

CC BY 2.0 www.flickr.com/photos/davidrosenphotography

"Die Aufdeckerin" wird gesprochen und geschrieben von Antonia Stabinger. Sie ist Kabarettistin, schreibt und spielt im Theaterkabarett-Duo Flüsterzweieck.

Aber woher kommt dieser neue Tonfall? Ein gläsern klarer Fall für meinen Aufdeckerinnenspürsinn. Als erstes mache ich mich auf den Weg zur Botschaft der Vereinigten Staaten. Dort sehe ich schon den ersten Stolperstein meiner Enthüllungenstour: Rund um die Botschaft ragt ein kalter Zaun weit in den Himmel. Wie gut, dass ich über eine turbulente Stabhochsprung-Vergangenheit verfüge! Mit links überwinde ich also die Hürde. Aber da stellt sich mir bereits das nächste Hindernis in den Weg: Ein grantiger Wiener Wachbeamter.

Die Aufdeckerin - Das Trumpkäppchen

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.