Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Die Aufdeckerin - Babykatzen-Konsequenzen"

Musik, Film, Heiteres

Die Aufdeckerin

Ihre Taktik: Gnadenlosigkeit. Ihr Ziel: die Wahrheit. Ihre Erkenntnisse: erschreckend.

16. 3. 2017 - 14:03

Die Aufdeckerin - Babykatzen-Konsequenzen

Armer Hader: Nach Babykatzen-Treten wird nun auch Topfpflanzen-Missbrauch beshitstormt.

Dass Stefanie Sargnagel letztes Wochenende sowohl angefeindet als auch von Facebook gesperrt wurde, kann an keinem eurer lieben Ohren vorbeigegangen sein. Hier die Kurzzusammenfassung: Sargnagel hat einen satirischen Text über eine Vegetarierin, die Babykatzen tritt, veröffentlicht. Danach fühlte sich ein Journalist der beliebten Gazette "Krone" dazu bemüßigt, Sargnagel als eine rauschgiftsüchtige, tierverachtende, steuergeldverschlingende sowie auch "willige" Person zu bewerten. Die Hasspostinglawine, die darauf folgte, war riesig.

"Die Aufdeckerin" wird gesprochen und geschrieben von Antonia Stabinger. Sie ist Kabarettistin, schreibt und spielt im Theaterkabarett-Duo Flüsterzweieck.

CC BY 2.0 https://www.flickr.com/spin_spin/

Nun ist die Facebook-Sperre der Kürzestprosaistin wieder aufgehoben. Aber wie ein schockierter Mund bleibt eine Frage offen: Wird es Konsequenzen für diese unverhältnismäßigen Reaktionen geben? Oder für Journalisten, die eine solche Aggressionswelle anzetteln? Diese Antworten muss ich sofort enthüllen. Schnell habe ich mit meinen topsecreten Quellen herausgefunden: Ja, es wird Konsequenzen geben! Darüber soll es sogar eine Pressekonferenz im Bundesministerium für Inneres geben. Da muss ich hin!

Auf leisen Jungkatzenpfoten begebe ich mich augenblicklich auf den Weg. Aber was ist das? An der angegebenen Adresse steht ein Zirkuszelt! Kann das der Ort der hochbrisanten Konferenz sein? Ich kann noch nicht ahnen, dass ich hier den Leiter der brandneuen Abteilung im Bundesministerium für Inneres treffe: Die UFEZBU – die Unterscheidungsstelle für echten Humor und zu bestrafende Unerhörtheiten.

Die Aufdeckerin - Unerhörte Satire

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • vattenmelon | vor 9 Tagen, 23 Stunden, 34 Minuten

    ????

    Auf dieses Posting antworten