FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Out Of The Woods Festival

ACODA

Zurück in den Wald

Das „Out Of The Woods“ in Wiesen kehrt zurück. Und bringt mit alt-J, Phoenix, Foals, Feist und vielen mehr ein Line-Up, das sich sehen lassen kann.

von Christoph Sepin

Ende Juli ist es wieder soweit: Nach der Premiere im Jahr 2016 kommt das „Out Of The Woods“ wieder in die Ottakringer Arena Wiesen. Ein paar Änderungen bringt das Festival mit sich: Gleich drei statt nur zwei Tage wird die Gemeinde im Burgenland zur Heimat zahlreicher Bands aus Indie Rock, Alternative, Electronic und Singer-Songwriter-Musik aus der ganzen Welt. Dass man das nicht verpassen sollte, zeigen schon die ersten frisch veröffentlichten Bands am Line-Up.

FM4 Festivalradio

Die besten Konzerte dieser Open-Air-Saison auf fm4.ORF.at/festivalradio

Eine Band, deren Konzerte oft ausverkauft sind, ist die englische Formation alt-J. Die 2014 veröffentliche Platte „This Is All Yours“ wanderte schnurstracks zur Nummer 1 der britischen Albumcharts, für einen Grammy wurde der Release auch noch nominiert. Für die idyllische Location in Wiesen sind alt-J ein besonders schöner Headliner. Aber das ist bei Weitem noch nicht alles.

Aus Versailles kommt die französische Alternative-Rock-Band Phoenix zu Besuch. Die war seit 2014 nicht mehr auf Tour, die Vorfreude auf Lieder wie „Lisztomania“ und „If I Ever Feel Better“ sollte nicht nur aufgrund dessen groß sein. Ein ausgesprochenes Highlight sind auch immer Livekonzerte der kanadischen Musikerin Feist, die auch bald neue Musik veröffentlichen sollte.

Out Of The Woods Festival

ACODA

Für den renommierten Mercury Prize war die Band Foals nominiert. Die Band aus Oxford wird es heuer am „Out Of The Woods“ zu sehen und hören geben, genau so wie den Engländer Joseph Mount mit seinem Projekt Metronomy, die Gruppe Milky Chance, die zuletzt auch für eine FM4 Acoustic Session zu Gast war und den vormals in Österreich und mittlerweile in Los Angeles lebenden Elektronik-Musiker SOHN, der vor kurzem noch die Arena Wien komplett ausverkauft hat.

Die Mischung macht es aus und die gibt es beim „Out Of The Woods“ auf jeden Fall zu finden. Jetzt muss nur noch das Wetter passen. Und das sollte Ende Juli eigentlich auch zu machbar sein. Einen Hashtag gibt es auch schon: Unter #OOTW17 kann man allen News und Announcements rund um das Festival folgen.

! Neue Bands !

Knapp drei Monate vor dem Festival hat das Out Of the Woods am 28. April nocheinmal nachgelegt und einen weiteren Schwall an Artists für das diesjährige Lineup verlautbart. Das Leidenschafts- und Dramatik-Level schrauben nun der britische Piano-Poet Benjamin Clementine oder der amerikanische Electronica-Popper Conner Youngblood nach oben, während die holländischen Rocker Kensington und die Briten von The Amazons den Tanzenergie-Booster aktivieren.

Giant Rooks reisen aus Hamburg mit beschwingt-melancholischen Indiepop-Ohrwürmern an und Filippo Bonamici von Fil Bo Riva bietet mit seiner markanten Stimme und dem eindringlichen Indie-Filk-Soul seiner Band wieder jede Menge Potential, um sich zu verlieren.

Österreichische Superpower kommt von Zart bis virtuos und mitreißend von Schmieds Puls, Farewell Dear Ghost, Lea Santee und Palastic; außerdem kann man tiefdunkelblauen Country-Singersongwriter-Pop von Marlon Williams aus Neuseeland und, ja, estnischen Hip Hop von Tommy Cash entdecken.

Out Of The Woods 2017

20. bis 22. Juli 2017, Ottakringer Arena Wiesen, Burgenland

Donnerstag

Main Stage
18:15 Fil Bo Riva
19:30 Drangsal
21:00 Milky Chance
22:30 Alt-J

Freitag - Main Stage

Main Stage
15:00 Nihils
16:00 Giant Rooks
17:00 Rat Boy
18:15 Schmieds Puls
19:30 Metronomy
21:00 Foals
22:30 Phoenix
Second Stage
17:00 Hunger
18:00 Palastic
19:00 Conner Youngblood
20:15 Alice Merton
21:30 The Amazons

Samstag - Main Stage

Main Stage
15:00 Farewell Dear Ghost
16:00 Cigarettes After Sex
17:00 Kensington
18:15 The Strumbellas
19:30 Benjamin Clementine
21:00 SOHN
23:00 Feist
Second Stage
17:00 Hunger
18:00 Palastic
19:00 Conner Youngblood
20:15 Alice Merton
21:30 The Amazons

mehr Musik:

Aktuell:

Werbung X