FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Jennifer Rostock

Franz Reiterer

fm4 frequency

Sag „Nein“ zum Frequency

Letzte Worte, Fotos und Videos: Jennifer Rostock, Rakede, Rise Against. Ein Backstage-Friseur und eine Füchsin am Gelände

Von Katharina Seidler

Wie das alles genau war mit Band of Horses, Flume, Mumford & Sons, Kraftklub, Wiz Khalifa, hat Philipp L’heritier hier ausführlich erörtert. Auf dieser Seite haben wir weitere Fotos, Videos und Rundum-Beobachtungen gesammelt.

Warum sitzt da eine Füchsin an der Traisen?

Spotted außerdem: Ein Krokodil, ein Einhorn und ein, ähm, anderes Tier. Wir haben die Festivaltiere am FM4 Frequency genauer unter die Lupe genommen.

If I stayed behind - Would you let your hair grow?

Im Backstagebereich des Frequency gibt es einen Friseur. Diese Info hat uns in unserem FM4 Büro in der Sportkabine hinter der Green Stage ziemlich umgehauen. Einen Großteil von Billy Talent, Harry McVeigh von den White Lies und Maurice von Bilderbuch hat er in den letzten Tagen schon unter der Schere bzw. dem Schneidemesser gehabt. Was sich die MusikerInnen hauptsächlich wünschen? Normalerweise weniger große Stilveränderungen als sorgfältiges Nachschneiden, denn auf Tour ist es gar nicht so einfach, schnell man in einem Friseursalon vorbeizuschauen.

Friseur am FQ17

Nina Hochrainer

Holzi Holzi Holz

Es war schon am Frequency 2016 DER Festivalhit, und auch heuer ist in der Herzen der Frequency-BesucherInnen noch immer jede Menge Platz für die beste Quatschzeile, die ma sich als Band - vielleicht irgendwo beim abendlichen Zusammensitzen? - ausdenken kann: „Ich und mein Holz, ich und mein Holz - Holzi Holzi Holz“

Das Publikum vor der Green Stage tobt bei den 257ers, wie man unschwer erkennen kann:

Jennifer Rostock

Es wurde schon öfter gesagt, aber vielleicht ist an dieser Stelle noch einmal eine gute Gelegenheit, es zu erwähnen: Am Lineup des FM4 Frequencys stehen viel zu wenige Frauen. Am dritten Tag der diesjährigen Ausgabe war es überhaupt nur eine einzige - in diesem Fall aber immerhin: Was für eine.

Jennifer Weist alias Jennifer Rostock tritt seit jeher als kompromisslose Stimme gegen Sexismus und Rassismus auf und hält diese Fackel auch am Frequency weit und hell in Richtung Abendhimmel.

Ich glaube nicht daran, dass mein Geschlecht das schwache ist
ich glaube nicht, dass mein Körper meine Waffe ist
ich glaube nicht, dass mein Körper deine Sache ist

(„Hengstin“)

Außerdem noch am FM4 Frequency: Rakede

Und: The Crispies

Und zum Abchluss: Rise Against

Sag „Nein“ zum Frequency!

Zu guter Letzt präsentieren wir euch noch „Das Frequency der anderen“, einen Clip wie ein Yung Hurn-Songtitel: „Nein“. Ganz einfach.

Danke, Frequency

Die Abschlussworte zum FM4 Frequency Festival 2017 möchten wir dem Publikum überlassen. Bis zum nächsten Mal, wenn wir alle unsere verbliebenen Euros auf den Cashless-Karten einlösen!

#red: Umfrage: Frequency, ich danke dir...#

P.S. Wir brauchen die warmen Käse-Sauerrahm-Brote von Handbrotzeit zurück, bitte.

Aktuell:

Werbung X