FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

FM4 Radio Session mit Fink

Zu Beginn ihrer Europa-Tour besucht die britische Band Fink das ORF Radiokulturhaus und stellt im Rahmen einer FM4 Radio Session ihre brandneuen Songs aus dem Album „Resurgam“ vor.

Von Susi Ondrusova

Während die Karriere einer Band im besten Falle stetig nach oben wandert, weil sie immer besser wird, immer mehr Fans erreicht, geht es rein räumlich betrachtet für eine Band, die FM4 ans Herz wächst, immer weiter nach unten: Vom 4. Stock ins Erdgeschoß nämlich.

Oben im Sendestudio trifft man sich zuerst, um ein Interview zu führen, beim nächsten Mal schon zeichnet man eine Akustik Session auf, zuerst in kleiner Solo-Besetzung, dann mit mehreren Band-Mitgliedern. Elf Jahre und acht Alben später, im Jetzt also angekommen, begegnet man einander im Großen Sendesaal des Radiokulturhauses.

Statt einer Gitarre gibt es gleich eine ganze Gitarrensammlung auf der Bühne zu bewundern. Statt einem Cajon stehen da nun gleich zwei Drum-Sets. Und vor dem Haus parkt ein Hotel auf Rädern, in dem die Band und ihre Crew die nächsten 12 Wochen verbringen werden.

Fink auf Tour - Termine für Österreich:

  • 15.10. Museumsquartier Halle E, Wien
  • 20.10. Conrad Sohm, Dornbirn
  • 23.10. Posthof, Linz
  • 24.10. Rockhouse, Salzburg
  • 25.10. Treibhaus, Innsbruck

Es wird “intense, alive und real” werden, verspricht Fin Greenall von Fink im Gespräch vor dem Konzert. Die FM4 Radio Session ist das vierte Konzert dieser Europa-Tour von Fink. Die Band erzählt, dass sie gleich zu Beginn die breite Palette der Konzerthäuser-Architektur erlebt hat. Vom „punk venue“ bis zu dem mit Ledersesseln bestuhlten Sendesaal eben.

Musikalisch haben Finks Songs die Stärke, überall auf positive Resonanz stoßen. Man muss nur gut zuhören. Sich kurz festhalten und dann fallen lassen.

Our fans get lost in the music, which is exactly what we want. They’re not too rowdy, which is nice. We have the reputation in Europe of audiences that listen – which is really, really cool!”

Die FM4 Radio Session mit Fink gibt es auch im FM4 Player für 7 Tage

Zu hören gab es die neuen prachtvollen und epischen Stücke aus dem kürzlich erschienenen Album „Resurgam“. Die musikalische Reise, auf die Fink seine Fans bei der FM4 Radio Session mitgenommen hat, führte aber auch zu jenem Song, mit dem Fink überhaupt zu Fink geworden sind: „Biscuits for Breakfast“ vom ersten Band-Debüt. „Give me so much more than I think I can take“, singt Fin Greenall alleine an der Gitarre. Und erinnert daran, dass einen Großartiges erwartet, wenn man nur gut genug hinhört und dem „Ich will mehr erleben“-Ruf folgt. Hört auf euch.
Hört auf Fink.

Die Setlist des Abends

  1. Warm Shadow
  2. Day 22
  3. Not Everything Was Better In The Past
  4. Perfect Darkness
  5. Resurgam
  6. Godhead
  7. Yesterday Was Hard On All Of Us
  8. This Isn’t A Mistake
  9. Looking Too Closely
  10. Word To The Wise
  11. Pilgrim

Aktuell:

Werbung X