FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Nationalratswahl 2017

Alles zum Wahlkampf auf FM4

FM4 Parteitage, Wahlprogramm-Checks, Interview mit jungen KandidatInnen und die ORF-TV-Duelle zusammengefasst in 5 GIFs.

Von Irmi Wutscher

Hier noch einmal auf einen Blick, was es auf FM4 zum Wahlkampf alles gegeben hat.

Der Wahlkampf läuft an

Den Überblick gibt’s auch hier:

Mitte Mai wird Sebastian Kurz Parteichef der ÖVP und nennt sie auch gleich in „Neue ÖVP/Liste Kurz“ um. Kurze Zeit später gibt es den Wahltermin im Herbst. Seitdem befinden wir uns im Wahlkampf. Großer Trends dieses Mal: bloß keine Partei sein, lieber eine Bewegung. Und am besten gegen „das System“ antreten.

Alles, nur keine Partei sein!
Wer am 15. Oktober auf dem Wahlzettel stehen wird
Was ist eigentlich ein sicherer Listenplatz?
„Dieser Wahlkampf ist besonders spannend“ – Interview mit Eva Zeglovits Spenden an Parteien sind nicht sehr transparent

Der FM4 Wahlprogramm-Check

Wie sucht man sich idealerweise die Partei aus die man wählt? Man liest das Wahlprogramm und schaut, mit welchen Forderungen welcher Partei man sich am ehesten identifizieren kann. Dafür hast du keine Zeit? Dann gibt’s hier für dich ein Service: Die FM4 Politikredaktion hat sich für dich durch die Wahlprogramme der 5 Großen wahlwerbenden Parteien geackert.

Dabei suchen wir nach Themen, die in den Duellen, den Ansprachen, den Interviews vielleicht weniger vorkommen. Im konkreten Fall haben wir die Wahlprogramme auf die Themen Frauen, Überwachung, Behinderung, Digitalisierung und Unis durchkämmt.

Wahlkreuzerl in verschiedenen Farben

Radio FM4

Die FM4 Parteitage

Mit den FM4 Parteitagen liefern wir Entscheidungshilfen für all diejenigen, die noch immer nicht wissen, wen sie bei den Nationalratswahlen am 15. Oktober wählen sollen.

In fünf ausführlichen Sendungen in der FM4 Homebase bringen wir euch die Parlamentsparteien und deren Positionen im Wahlkampf näher.

Die FM4 Politik-Erziehung bereitet in aller Kürze die Facts zu den Parteien auf. Wir besuchen die Jugendorganisationen der Parteien im Wahlkampf, am Stammtisch oder im Parteilokal. Wir führen ausführliche Interviews mit den jungen Kandidaten der Parteien, die an wählbaren Plätzen auf den Bundeslisten kandidieren und Politikwissenschafterin Petra Bernhardt von der Uni Wien analysiert mit uns Plakate, Social Media Postings und Imagevideos der Parteien.

FM4 Parteitage: Die Gruenen
FM4 Parteitage: Die NEOS
FM4 Parteitage: Die ÖVP/Liste Kurz
FM4 Parteitage: Die FPÖ
FM4 Parteitage: Die SPÖ

Interviews mit jungen KandidatInnen der Parteien

Der Grüne Julian Schmid über seine politische Blitzkarriere
Bei den letzten Wahlen hat es der Klagenfurter mit 24 Jahren als bisher jüngster männlicher Abgeordnete ins Parlament geschafft. Jetzt kämpft er mit seiner Partei gegen schlechte Meinungsumfragen und um den Wiedereinzug ins Hohe Haus. Im Interview spricht der erklärte Bud Spencer-Fan über seine Blitzkarriere, Shitstorms und wie die Grünen breitere Wählerschichten gewinnen wollen.

Douglas Hoyos von den NEOS ist ein Fan von Eigeninitiative
Wegen überfüllter Hörsäle auf der WU ist Douglas Hoyos zu den Jungen Liberalen gekommen. Heute ist er Bundesvorstand der JUNOS, kandidiert auf Platz 7 der NEOS-Bundesliste. Im Interview spricht er über individuelle Freiheit, wie die Frühpädagogik verbessert werden soll und darüber, was die NEOS gegen die Kammern haben.

Stefan Schnöll in Sebastian Kurz‘ Fußstapfen als JVP-Chef
Gäbe es Sebastian Kurz nicht, wer weiß, ob Stefan Schnöll jemals in der Politik gelandet wäre. Vor Jahren hat Schnöll, heute Bundesobmann der Jungen ÖVP, bei einer Veranstaltung Kurz kennengelernt. „Der Sebastian hat mich irgendwie damals schon begeistert“, bekennt Schnöll. Mittlerweile ist er ein enger Vertrauter des ÖVP-Chefs. Stefan Schnöll kandidiert auf der ÖVP-Landesliste in Salzburg, möchte aber den Sprung ins Parlament schaffen.

Marlene Svazek ist die weibliche Zukunftshoffnung der FPÖ
Als vierte auf der FPÖ-Bundesliste hat die Landesobfrau der Salzburger Freiheitlichen ein Nationalratsmandat bereits sicher. In der Männerpartei FPÖ will sie vor allem mit Frauen- und Familienpolitik punkten. Im Interview spricht die Salzburgerin über ihren steilen politischen Aufstieg, die Funktionsweise von Medien und ihre Vorstellung von einer Mutterrolle und Gleichberechtigung.

Elisabeth Feichtinger ist die Zukunftshoffnung der SPÖ
Elisabeth Feichtinger ist die erste sozialdemokratische Bürgermeisterin von Altmünster und zieht mit großer Wahrscheinlichkeit bald in den Nationalrat ein. Im Interview spricht sie über ihren Weg von der Gemeindepolitik auf die große politische Bühne und verrät, wieso sie eine „untypische Sozialdemokratin“ ist.

ORF Wahlduelle zusammengefasst in 5 GIFS

Ali Cem Deniz hat sich jedes TV-Duell im ORF angeschaut. Und dann die wichtigsten Themen in 5 GIFS verpackt. Hier sind sie der Reihe nach:

Hofer gegen Lunacek
Kern gegen Strolz
Lunacek gegen Kern
Griss gegen Strache
Kurz gegen Lunacek
Strolz gegen Moser
Kern gegen Strache
Kurz gegen Strache
Kern gegen Kurz

Aktuell:

Werbung X