FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

La Boum de Luxe - Playlist vom 13.10.2017

mit Patrick Pulsinger, Heinz Reich und Erdem Tunakan

21.00
Erdem Tunakan legt uns eine auf – the weekend starts here!

Erdem Tunakans Wahl

Jaydee Plastic Dream R&S Records
Kelvin Night & Day Wonka Beats
Erdem Tunakan & Alpha Beats Death Disco Cheap Records
Acid Warrior Drop in Junkfood Records
Jeff Mills The Hacker Tresor Records
Alpha Tracks Soleil Royal Morbid Records
Erdem Tunakan & Alpha Tracks Tungsten Carbide Drills Cheap Records
Pulse New Place Hardhouse
X-103 Tephra Axis Records
Erdem Tunakan & Alpha Tracks It simply is Cheap Records
Ron Trent Warehouse Djax-Up
Smith & Hack Space Warrior Smith & Hack
The Traveller 2 Sudden Impact Wonka Beats

21.30
Clubguide: Weggehtipps und Gästelistenplätze österreichweit!

22.15
Luvshack Records in the house
Die Artists Space Echo und Jakobin & Domino kommen uns live im Studio besuchen, legen ihre neuen Releases auf den Plattenteller und verlosen ein Luvshack Goodie Package.

Luv Shack Records Showcase

Jakobin & Domino You Want My Love Luv Shack Records
Tilman Season Fine
Hate Late Paris is Underground (Come with me Mix) Ondule Recordings
Crazy P One True Light Classic
Jakobin & Domino Reading You Luv Shack Records
R-Tyme Use Me (MK Mix) Trance Fusion
Space Echo Party Together Luv Shack Records
Jasper James Dirty Wrong
Art Alfie Greg's Island Studio Barnhus

23.15
Max Doblhoff
hat im Sommer mit „Africa la“ ein Album rausgebracht, das seine Aktualität weit länger als die übliche Dancefloorware behält:
„(…) eine gelungene und einzigartige Mischung ausgehend von House Musik mit Reflexionen von Funk, Disco und Afro Fusion. Es ist das erste vorliegende Album von Max Doblhoff mit Idd Aziz und Baboulaye Cissokho, beides Musiker und Sänger aus Ost- und Westafrika. Gemeinsam tragen sie mit ihrem musikalischen Verständnis dazu bei, die unterschiedlichen Kulturen zu verbinden. Eine grenzüberschreitende Fusion sozusagen. Mit dem feinfühligen Versuch eine Definition zu schaffen, wie ein europäischer Produzent eine moderne Definition aus afrikanischer Musiktradition zu kreieren vermag.“
Max Doblhoff kommt uns live im Studio besuchen, um uns von seinen Klangforschungsreisen nach Afrika zu erzählen und wird einen Livemix bei uns machen.

Max Doblhoff Africa La Mix

Wanionaje - Max Doblhoff & Idd Aziz Aero Manielo Remix MoBlack Records
Afro Key - Max Doblhoff Africa La Clubcruisemusic
Para Mi Tonio Barrientos
Mwanangu - Jackie Queens & Venei Grette Suraj Club
Bana Bana Suraj & Max Doblhoff Mo Black Records
Saba Bo - Max Doblhoff feat Idd Aziz M. Caporale Remix Mo Black Records
Mama Jo - Max Doblhoff feat Idd Aziz Sobek Remix (not released) MoBlack Records
The Feline Rhythm Staircase
Bass Bilongo Drum Dub Mix

00.40
DJ Mettrax (Pöchlarn/NÖ) - The Summer Ends Mix
Ein wunderbarer Liquid Drum’n’Bass Mix frisch aus dem Studio von Dj Mettrax als Epilog zu unserer Summermixtape Serie.

Indiana Mess Around (Etherwood Remix)
Wreckage Machiner Long Gone
S.P.Y. Cold Harsh Air (Ft. Total Science & Grimm)
Chris SU Solaris (Vip)
Incident Promise
Colossus What I Want
Dirrrty B Breaking Down (The Square Remix)
Technicolour,Komatic&Lsb Serendipty
Hugh Hardie Never Stop
539 Limidet Throgh Time
Fallen (Echo Inada Bottleg)
Indivision Game Ofer
Netsky Give & Take
London Elektricity The Plan That Cannot Fail
Skybreak Day One
Calibre Running
Ecocativ The Lovers(Whiney Remix)
Franklin Colours(Whiney Remix)
Sigma Glitterball (ft. Ella Henderson) (S.P.Y Remix)
Mettrax feat.Miss Sun Loving Flipp
Colosus The Road
Hybrid Minds Lost
Whiney Falling in Love(Wasting Time Remix)
Fin Evans feat,Alex Foster Never Forget You

02.00
Johan.K (klang.box/Kärnten)
„Meiner Meinung nach ist der wirkliche Sinn eines Deejays, Stimmung gemäß der anwesenden Crowd zu erzeugen. Die guten und schönen Emotionen des wohldurchdachten Sets, sollen durch das Mixing unterstützt werden. Es ist unwichtig welches Musikgenre man verfolgt --> Das einzige was wirklich zählt ist die Leidenschaft zur Musik. Fühlt es sich richtig an, dann sollte man es machen, denn letztendlich versucht sich jeder Deejay mittels Musik zu verwirklichen. Ich bin seit ca. 12 Jahren in der Deejay Branche tätig und finde mich letztendlich im House/Deephouse oder Techhouse - Genre wieder. Angefangen hab ich in Graz unter dem Deejay Kollektiv moonbootz rec. Nachdem ich dann wieder nach Kärnten kam, startete ich damals im Le Passage und im Custo Club in Klagenfurt als Resident neu durch. Seit Anfang 2017 hab ich mit drei anderen das Kollektiv klang.box soundcloud.com gegründet.
In meinem Set für La boum de luxe spiel ich quer durch meine Plattensammlung. Ältere und neue Platten. Ich versuche auch diverse Sounds und Vocals (klassische und aktuelle) in das Set zu integrieren. Ist diesmal etwas techiger geworden ;-)“

Atra Aeterna When World Ends none
Viloma Try (Christopher Ledger Edit) none
Around7 Ming Ondule Records
Sakro & Miguel Puente Oddity Housewax
Max Richter A Blessing none
Fabe Mind on Prisma Salty Nuts
Michael James Vshl Constant Sound
Enzo Siragusa Jump Up Fuse Records
Monsieur Georget Geogette Blind Box Series
Burial Rondent Hyper Dub
Takashi Himeoka Sylvia Rummenigge
Agnes Obel Fuel to Fire none
Traumer Espala Gettraum

03.10
Space Disco Episode II by The Waz exp.

KMLN Alhambra (Original)
Sabo Feat. Melo,Speakher & Nadastrom Drop That Sh*t
Frank Agrario Medicine Man (Richard Bossa Remix)
K-Effect Transition
Ipek Ipekcioglu Petra Nachtmanova Uyan Uyan (Sascha Cawa & Dirty Doering Rmx)
Maya Danon Mad hatter (Autarkic Remix)
Nu Man O To ( Be Svendsen Remix)
Rigopolar La Mal
Marvin & Guy Superior Conjunction
Daniel Grau Combination (Mark E Edit)
Ali Kuru Ciftetelli Meets Acid (Original Mix)

04.15
Rewind Dj Sofie
(Stones Throw/NTS Radio) vom 19.5.2017

05.15
Rewind Zuzana Grimm
(Toronto) vom 17.11.2001

Aktuell:

Werbung X