FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Das FM4 Neujahrskonzert: Fink

Im September hat uns die die britische Band Fink eine exklusive FM4 Radio Session gespielt. Zu Neujahr kannst du sie als FM4 Neujahrskonzert noch einmal hören.

FM4 NEUJAHRSKONZERT am 1. Jänner 2018, 11 bis 13 Uhr

Die FM4 Radio Session mit Fink, aufgenommen am 19. September 2017 im RadioKulturhaus Wien.

Fin Greenall verbringt seine Feiertage bei seiner Familie in England, die meiste Zeit des vergangenen Jahres war er im Studio, in seinem eigenen in Berlin oder in London bei Flood, der beide Fink-Platten produziert hat. Sein zweites Zuhause heuer war der Tourbus, das rollende Wohn- und Schlafzimmer, das ihn und seine Bandkollegen von Venue zu Venue gebracht hat. Auf Reisen hat Fin immer wieder Zeit gefunden, die jeweiligen Städte zu erforschen, und Plattengeschäfte besucht, um sich mit Vinyl einzudecken. In der Sendung FM4 Rewind stellt er seine Funde vor, spricht über Musikerinnen, die er live gesehen hat oder die ihm Flood empfohlen hat. Außerdem stellt er einen langgesuchten Track vor, den er erstmals als Schulkind im Radio in John Peels BBC-Sendung gehört hat.

FM4 Rewind: Fin Greenall mit seinem persönlichen Rückblick auf das vergangene Jahr:

„Resurgam“ vorgestellt in der FM4 Radio Session

Und 2017 hat Fink auch nach Wien geführt: Die FM4 Radio Session Mitte September war das vierte Konzert der Europa-Tour von Fink, der Band rund um Sänger Fin Greenall. Zu hören gab es die prachtvollen und epischen Stücke aus dem damals eben erschienen Album „Resurgam“.

Die musikalische Reise, auf die Fink seine Fans bei der FM4 Radio Session mitgenommen hat, führte aber auch zu jenem Song, mit dem Fink überhaupt zu Fink geworden sind: „Biscuits for Breakfast“ vom ersten Band-Debüt. „Give me so much more than I think I can take“, singt Fin Greenall alleine an der Gitarre. Und erinnert daran, dass einen Großartiges erwartet, wenn man nur gut genug hinhört und dem „Ich will mehr erleben“-Ruf folgt. Hört auf euch. Hört auf Fink.

FM4 Radio Session mit Fink

Radio FM4/ David Visnjic

Fink im Wiener Radiokulturhaus

mehr Musik:

Aktuell: