FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

brand new

Brand New

Digitalism - „Holograms“, The Voidz - „Leave It In My Dreams“, CHVRCHES - „Get Out“ oder The Decemberists - „Severed“: Wer soll nächste Woche am höchsten in die FM4 Charts einsteigen?

Von Eva Deutsch

Digitalism - „Holograms“

FM4 Charts: Jeden Samstag von 17 bis 19 Uhr auf FM4 und nach der Sendung online

Die Hamburger Jens Mölle und Ismail Tufekci gehören als Digitalism seit ihrem Debütalbum „Idealism“ neben Acts wie Simian Mobile Disco, Justice oder Boys Noize zur fixen Indie-Electro-Szene in Europa. Jetzt kommt mit „Holograms“ der erste Song aus ihrer neuen EP „Zdar C1u6“. Es knallt. Es zischt. Etwas zu heiß.

The Voidz - „Leave It In My Dreams“

In den 2000ern traf er mit seiner Definition von Garagen-Rock punktgenau den Zeitgeist und war die Initialzündung für viele nachfolgende Retro-Bands: Julian Casablancas. Schnell wurden seine New Yorker Upper-Class-Boys The Strokes zu Indie-Popstars: Gebildet, reich, stylisch, trotzdem glaubwürdig weil auch schön ranzig abgefuckt. Mit The Voidz ist Julian Casablancas seit knapp fünf Jahren wieder musikalisch aktiv. „Leave it in my dreams“ schielt auf Vergangenes und erinnert an die guten Zeiten von The Strokes, den Anfang.

CHVRCHES - „Get Out“

Chvrches aus Glasgow sind auch zurück. Synthie-Poppig sind sie geblieben, soviel vorweg. Die erste Single zum bald kommenden neuen Album erinnert an dieses knisternde Pulverzeug, das man sich als Kind in den Mund geschoben hat. Pop Rocks. So zuckrig süß krachen auch die Vocals. Im dazugehörigen Video sind ein paar Botschaften versteckt. Zum Beispiel hat Matt Berninger, der Frontman von „The National“, darin einen Gastauftritt. Weswegen es im Netz wilde Spekulationen gibt, ob Chvrches für ihr neues Album auch mit „The National“ gemeinsam Songs produzieren. Wir werden es erfahren.

The Decemberists - „Severed“

The Decemberists wollen raus aus der Komfortzone. Während der Arbeit am neuen Album ist über musikalische Referenzen wie Roxy Music und early Glam diskutiert worden, über frische Zugänge beim Songwriting, ein neuer Produzent ist auch dazu gekommen. Überschwänglicher Nihilismus und apokalyptische Tanzpartys waren das, was sich The Decemberists beim Musikmachen vorgestellt haben. „Severed“ heißt nun die aktuelle Single, ein bisschen in Synth getaucht und moody. Die Lyrics sind auch deftig. „I alone am the answer/ I alone will make wrongs right." /"But in order to root out the cancer/ It’s got to be kept from the sunlight.“ Man darf auch mal Schwarz malen.

Abstimmung wird geladen...

mehr Eva Deutsch:

Aktuell: