FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Kontrollierte Eskalation

5K HD zeigen, wie Musik klingen kann, wenn man sie an ihre Grenzen bringt. Nominiert für den FM4 Award bei den diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards.

Von Christoph Sepin

Nominiert für den FM4 Award 2018!

5K HD sind nominiert für den FM4 Award bei den Amadeus Austrian Music Awards 2018. Wer den Award gewinnt, entscheidet einzig und allein das FM4 Publikum!

Bis Donnerstag 22. März, Punkt 10 Uhr vormittag kannst du deine Stimme für deinen Favoriten aus den Top 5 abgeben.

Hier geht’s zur Übersicht aller Nominierten und zur Abstimmung.

Wer es letztes Jahr am Popfest in den Kuppelsaal geschafft hat, an diesem musikalisch beeindruckenden Samstagabend, der hat einen Meilenstein erfahren können: Schon im Vorfeld gab es hohe Erwartungen an das Konzert von 5K HD ebendort, was dann tatsächlich auf der Bühne passierte, sollte das alles nochmal übertreffen.

Kontrollierte Eskalation im besten Sinn, Post-Jazz, Post-Rock, Post-Pop. Stimmen, die wie Instrumente klangen, Instrumente, die Stimmen imitierten, zerbrochene Drumsticks. Eine der spannendsten Bands aus Österreich der letzten Jahre stellte sich einem neuen Publikum vor. Das wiederum mit offenen Mündern und begeistertem Jubeln reagierte.

High Definition Music

Angefangen hat 5K HD mit einer Hymne. „Anthem“ hieß das Lied, das Mira Lu Kovacs, schon länger bekannt als Zentrum der Gruppe Schmieds Puls, und die Band Kompost 3 gemeinsam aufnahmen. Damals noch unter dem simplen Namen Kompost 3 feat. Mira Lu Kovacs. Berauschende Soundflächen, hypnotisierende Vocals, Kratzen, Rauschen und verschwommenes Echo - da geht was, das konnte man schon auf diesem ersten Track erkennen.

Besuch bei Fm4
5K HD sind am Dienstag, 13.3., live in der FM4 Homebase zu Gast

Aus dem Experiment entstanden Ausflüge in den Proberaum und das Arbeiten an Songentwürfen. „Man hat geschaut was passiert“, sagt Mira Lu Kovacs. Weil alles so gut und organisch funktionierte, wurde aus dem als einmaliges Ding geplanten Projekt dann letzten Endes eine Band.

Das erste Konzert spielte die Gruppe noch unter dem Namen Kompost 3 feat. Mira Lu Kovacs. Während der Arbeiten am Album entschied man sich dann dazu, das Ganze als Kollektiv neuzudenken und 5K HD entstehen zu lassen. Nicht unter dem Konzept einer Sängerin und einer Band, wohlgemerkt, sondern als gemeinschaftliches, demokratisches Projekt. Was auch in der Musik von 5K HD zu hören ist, in der jedes Instrument und jede Vocal-Einlage gleichwertig wirken.

5K HD

Astrid Knie

Musikalische Erkundungstouren

Genres sind den Mitgliedern von 5K HD nicht so wichtig. Elektronik, Pop, Jazz und Rock, das kommt alles zusammen, um einen ganz eigenen Sound zu kreieren, der sich einerseits vertraut anhört, andererseits wieder ganz neue Gefilde erkundet. Texte werden im Dialog mit sich selbst rezitiert, Lieder präsentieren sich erst fragil und vorsichtig, und brechen dann komplett in Übersteuerung, Verzerrung und Wahnwitz aus. Was mit Musik alles möglich ist, wird an seine Grenzen gebracht, schafft es aber immer ein stimmiges Bild beizubehalten, einen Signaturesound.

Das Debütalbum „And To In A“ ist eine der ganz großen Platten des letzten Jahres und vereint diesen musikalischen Zugang in zehn Liedern. „What If I“, die große Single, das scheinbar von Public Image Ltd. beeinflusst betitelte „Not A Love Song“, der vorsichtig konstruierte Titeltrack „And To In A“ mit seiner zentralen Zeile: „A poet brings sense to order and words“.

5K HD gelingt es, anspruchsvolle, komplexe Musik zu machen, die gleichzeitig zugänglich bleibt, die in der Popmusik genauso zuhause ist wie im Jazz und im Post-Rock. Und die live genauso begeistern kann wie auf der Platte, ob auf der Bühne eines Jazzfestivals und im Club. Und all das immer mit so beeindruckender Selbstverständlichkeit, dass man vermuten mag, die Bandmitglieder spielen schon seit vielen Jahren miteinander.

Ob dieser Output dann auch mit einem Award belohnt wird, zeigt sich bald: 5K HD sind einer der fünf Finalisten im Rennen um den FM4 Award bei den diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards.

Nominiert für den FM4 Award 2018!

5K HD sind nominiert für den FM4 Award bei den Amadeus Austrian Music Awards 2018. Wer den Award gewinnt, entscheidet einzig und allein das FM4 Publikum!

Bis Donnerstag 22. März, Punkt 10 Uhr vormittag kannst du deine Stimme für deinen Favoriten aus den Top 5 abgeben.

Hier geht’s zur Übersicht aller Nominierten und zur Abstimmung.

Aktuell:

Werbung X