FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Yasmo

ORF

Girls just wanna have: fundamental rights!

Der fantastische Auftritt von Yasmo bei den Amadeus Austrian Music Awards 2018 - und die Lyrics zum Nachlesen. Und ausdrucken.

Eines der Highlights der Amadeus Austrian Music Awards war der Auftritt der Rapperin Yasmo. Gemeinsam mit einem Chor bestehend aus österreichischen Musiker_Innen performt sie im Saal frei nach Cyndi Lauper: „Girls wanna have fundamental rights!“

In der Musikindustrie sind Frauen verhältnismäßig unterrepräsentiert. Ob hinter den Kulissen oder auf der Bühne. Auch bei den Nominierten für die Amadeus Austrian Music Awards war der Anteil männlicher und weiblicher Nominierter unausgewogen. (Mehr dazu hier)

Yasmo, die in der Kategorie HipHop nominiert war, ist während der Amadeus Preisverleihung aufgetreten und hat dies zum Anlass genommen, ein Statement zu setzen. Und so für den größten Amadeus-Gänsehaut-Moment seit 2014 gesorgt. Einen Song vorgetragen, der „das Prinzip von Feminismus“ erklärt. Es geht um Gleichberechtigung und Sichtbarkeit. Es geht um alles.

CREDITS:
Yasmo ft. Clara Luzia, Mieze Medusa, Miki Liebermann (5/8erl in Ehr’n), Die Mayerin, Ina Regen, Ariana Schirasi Fard (Poptracker ft. Ariana), Mieze Medusa, Sigrid Horn, Soia, Patricia Ziegler (bitten by), Paenda, Birgit Denk, Marina Zettl (Marina and the cats), Ines Kolleritsch (Kaiko), Beate Wiesinger, Soulcat E-Phifem Jeanne Drach (Kids n Cats), Virginia Ernst, Stephanie Widmer (Cari Cari), Sabine Stieger, Mika Vember

Girls wanna have fun
Composed by Ralph Mothwurf

Girls just wanna have fun
Und gleiche Rechte, gleiche Bezahlung
Ist das etwa zu viel verlangt?
Girls just wanna have fun?
Pack dein Ego an der Nase
Hör mir zu und fangen wir von vorne an

Bitte lies ein bisschen Butler, sie schreibt nicht kompliziert
Ich will nur, dass du das Prinzip von Feminismus kapierst
Wir sind nicht da, um dir was wegzunehmen, du wirst nichts verlieren
Lass uns das Stück vom Kuchen gemeinsam servieren
Frag mich nicht, wessen Freundin ich bin, wenn du in meinem Backstage sitzt
Fass mir nicht an den Hintern, wenn du mit mir ein Foto schießt
Und krieg in deinen Kopf, dass es viele Frauen gibt, die spielen
Google sie halt mal, ich bin nicht Frauenquote, sondern eine von vielen
Ah, du brauchst noch ne Frau für dein Line-Up?
Ah, Opener Slot aber wirklich leiwand?
Ah, Geld ist leider keins da?
Du tust mir keinen Gefallen, Junge, du machsts dir einfach
Und sag ich das als Frau, bin ich gleich voll arrogant
Sagt das mein Kollege, ist er eh cool und auch entspannt
Er ist halt Businessmann, ich hab viel zu viel verlangt
Gleiche Bezahlung? Nein, denn girls just wanna have fun

Girls just wanna have fun
Und gleiche Rechte, gleiche Bezahlung
Ist das etwa zu viel verlangt?
Girls just wanna have fun?
Pack dein Ego an der Nase
Hör mir zu und fangen wir von vorne an

Und ich hab auch gern Spaß, ich arbeite auch gern hart
Und trotzdem werde ich nicht eingestellt, ich könnt ja Kinder haben
Das ist keine Theorie, das sind recherchierte Fakten
Das ist ungerecht, das ist kein Spaß, darüber kann ich nicht lachen
Ich will nicht in ein Bild passen, das ich nicht selbst gemalt hab
Meinungsbildung über Frauen findet im Patriarchat statt
Und ja ich bin genervt, wenn du das nie hinterfragt hast
Und mir jetzt erklären willst, ich sollte „einfach bisschen Spaß“ haben
„Aus taktischen Gründen leise zu treten,
hat sich immer noch als Fehler erwiesen.“
Ich zitiere Dohnal laut, denn ich versteh es,
Ich stehe auf den Schultern von Riesen, die eine Rolle spielten, die sie für sich schrieben
Wer zuletzt lacht, lacht am letzten
Wenn man lang braucht ums zu checken
Wenn man zu bequem ist, sich in andere Lagen zu versetzen
Versuch es bitte mal, und denk immer daran:
Girls verdienen viel mehr als nur ein bisschen fun!

Girls just wanna have fun
Und gleiche Rechte, gleiche Bezahlung
Ist das etwa zu viel verlangt?
Girls just wanna have fun?
Pack dein Ego an der Nase
Hör mir zu und fangen wir von vorne an

Aktuell:

Werbung X