FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

urbanhippy

Die Zuckerlkettenfrau

die zuckerlkettenfrau

Weg am Weekend!

Für mich geht’s an diesem Wochenende wirklich weg, nach Graz aufs Springfestival!

Von #diezuckerlkettenfrau

Es war das erste Wochenende daheim nach dem Lighthouse. Bei einigen hat sich der Schlafmangel gezeigt, weshalb Ausgehen fix nicht drinnen war, andere sind supermotviert in die nächsten langen Feierstunden gezogen. Zu denen hab auch ich gehört.

#wegvomletztenWE

Für mich stand nach dem Lighthouse gefühlt Urlaub an. Am Wochenende hieß es Mama-Zeit und Marmelade kochen, grillen und verdauen, was das Lighthouse mit mir gemacht hat. Gregor Tresher und Peter Dundov waren glücklicherweise bei FM4 La Boum Deluxe zu Gast, sodass ich auf den Gig in der Forelle verzichten und runterfahren konnte. Hammer Jungs, Hammer Techno - auch im Club, wurde mir verraten. Hier als Weekendvorbereitung das Interview mit denen und das Set:

Am Samstag gab es dann ein #fm4zuckerlkette Reunion mit den Boys GLSKY, va/w und mir beim Geburtstagsfestival von Gerald VdH, der sich gleich die Forelle und die zweite Location, das Werk dafür geschnappt hat. Das erste Mal wieder tanzen in Wien und bist du org, PSYK hat ein Set hingelegt!

Feinfühlige Sounds mit klarer Atmo, wiederholte Spielereien der Lautstärken. Er schafft einen offenen Flair, der einen schweben lässt, oder stampfen - jeder bekommt seine Welle. Irre. Danke. Um 6 Uhr früh bin ich zufrieden nach Hause spaziert, ohne den sonstigen Druck nach mehr. Dieses Gefühl ist mir neu.

#wegandiesemWE

Das war’s dann auch schon wieder mit Party. Fast. Nach einem Familienessen an der Alten Donau ist ein selbstgebautes Partyfloß vorbeigeschwommen. Ich hab mich spontan entschieden, mitzufahren - eine 10er Mädelsgruppe mit Paul dann auch. Dreieinhalb Stunden durften wir - uns alle fremd - dank Kapitän Schurli ausgelassen eine Party feiern und dank seiner integrierten Anlage mit unter anderem „MIA - Fallschirm“ und „Vienna waits for you - Billy Joel“ und „Pick UP - DJ Koze“ auch tanzend dem Sonnenuntergang wegschweben. In einer eigens geschaffenen Disco-Welt voller Schwimm-Flamingos, Poolparty, und Wi-Konsolen-Steuerung. Inklusive live Frosch-Quak-Surrounding-Sound. Was für ein Leben, was für eine Sonntags-Sundowner-Party.

Happiness exists, die erwarte ich mir auch ab Donnerstag in Graz, beim springen.


MITTWOCH, 13.06

w/ festival Line Up
5 days and 5 nights electronic art & music

#techno #dnb #house #absent #festival

It’s time for a spring, baby! Heißt es zum vierten Mal. Das heißt, dass sich Graz in ein Venue für elektronische Musik verwandelt und alle mitfeiern. Gemeinsam mit Kollegin Maria Motter werde ich berichten und mitfeiern.

Jede Menge hat das Line Up zu bieten, von House bis Dnb. Techno und Hip Hop und all inbetween. Heute geht’s unter anderem mit Elektro Guzzi los. Das Ganze geht fünf Tage und fünf Nächte, also es braucht wieder einmal Durchhaltevermögen. Wird easy bei der Ladung positiver Energie, die man bekommt, die durch die Musik vor Ort in 12 Locations entsteht. Zu wem und wo ich mich herumtreiben werde, gibt’s in einer Highlight Zusammenfassung hier.


„Seit 26 Jahren präsentieren Makossa & Sugar B jeden Samstagabend ihre Swound Sound Radioshow auf radio FM4.
Wir freuen uns ab 6.6. jeden Mittwoch die Swound Sound Crew und ihre Resident DJs bei uns begrüßen zu dürfen!“
Letzte Woche war bereits das Opening.

Dass man sich so lange bereichern und aneinander freuen kann, um dann immer noch zusammen das pure Leben zu versprühen - das geht, wenn man die selbe Leidenschaft verspürt, das selbe Ziel hat, die selbe Passion für den Spirit, die Message - die Musik, dann können sich auch 26 Jahre schnell mal ergeben, wie es Makossa & Sugar Bzeigen.

Heute und die nächsten Mittwoche ab 19 Uhr, gefolgt von der Nachtschwimmer - Reihe. Diesmal mit den Locals Bono Goldbaum, Verleger, Florian Kåltstrøm und VIKTOR alias RESSLESS aus Kroatien.


FREITAG, 15.06

w/Document One & High Maintenance

#dnb

Die Crossover-Burschen aus Gumpoldskirchen haben mich eigentlich zu ihrem DnB-TakeOver eingeladen, doch auch hierhin schaffe ich es nicht. Graz kommt mir dieses Wochenende fast gelegen, da viele Sachen anstehen, zu denen ich gerne kommen würde. Aufteilen schaff selbst ich nicht und so nimmt mir das Springfestival die Entscheidung ab. Aber keine Angst, wir kommen schon zusammen, boys!

Im aufgepumpten Heurigen darf man sich auf Summer Vibes im 8er-Dance einstellen, zu Dnb aus UK mit Document One (Technique Recordings) und High Maintenance (AudioPorn Records) und Local Support. Heiß, feucht und schwitzig wird das wohl. Lass’ raus and enjoy!


w/ Mihai Pol

#rumanianunderground #microhouse

Ein Closing, ein Opening - der neue Abschnitt ist deutlich erkennbar. Schließt sich eine Tür, öffnet sich eine neue und so.

Saison bedeutet immer eine Erneuerung und einen Umbruch, auf den man sich freuen darf und die Veränderung im positiven annimmt. Auch mich zieht es an neue Ufer, mehr Reisen, ausgewählter Feiern, mehr Open Airs.

Microdot präsentiert zum letzten Mal rumänischen Underground-House, ein wunderschönes Genre, das ich mir sehr gut bei einer Afterhour ab Sonnenaufgang am Boot vorstellen könnte.


SAMSTAG, 16.06

w/ R I C H

#love #regenbogenparade #techno

Auch das verpasse ich, die geliebte Regenbogenparade in Wien. Jedes Jahr schafft es dieser Umzug, die Stadt bunt werden zu lassen.

Egal wen du liebst, liebe einfach. Wehr dich nicht dagegen. Genauso wie du dich nicht wehren kannst, zu einer Musik los zu tanzen oder dich zu ihr einfach nicht bewegen kannst, ist’s ja auch mit der Liebe. Sie steckt in dir, ist naturell, tief und bedingungslos und du kannst sie nicht leugnen, du weißt, wen du liebst.

Steh zu deiner Liebe und zeige sie. Das befreit und das erkennt man deutlich bei der Parade und sicher beim Truck der Wiener Tanz Freunde. Dort mitspazieren ist meine wärmste Empfehlung.


w/ Musik & Shows

#happyholi

Countdown 10-0, los! Dieser Nervenkitzel, wenn man weiß, dass es bald soweit ist. Der Moment, auf den du schon lange sehnlichst gewartet hast und der dir die erhoffte Freude bringt.

Happy sein, den Moment festhalten und sich wünschen, er hört nie wieder auf. Die freudige Spannung davor ist kaum auszuhalten, doch die Erlösung wird dadurch dreifach so schön. Mindestens!

Und sie kommt auf alle Fälle auch beim HOLI in Innsbruck, da gibt’s dieses Spektakel in Form von Liebe getarnt in Farbe im Gesicht, am Körper - überall. Jeder ist gleich, jeder ist bunt. Jeder ist Farbe, jeder ist Freude.


w/100Hz - Lee Renacre & Oberst& Buchner

#dayrave #downtempo #house #techhouse

Ein Cometogether der Kollektive findet am Cobenzl statt. Merkwürdig, Deep Baked, Heimlich - drei der unterschiedlichen Ausrichtungen am Line Up - mit derselben Leidenschaft, die sich gemeinsam präsentiert.

Tief und hart kennen wir deep baked, merkwürdig eher spritzig, funky und heimlich verträumt, schwebend. In allen Elementen fühle auch ich mich wohl, sodass es mir richtig weh tut, nicht dabei zu sein.

Das wird sich hoffentlich wieder ergeben, wenn Dinge so toll zusammenpassen, muss es mehr als eine Wiederholung geben. Oder? Die Freude über dieses Zusammenkommen ist jedenfalls sehr groß, denn es zeigt wie grenzenlos das Schaffen der #klubkultur sein kann, wenn jeder sein bestes hergibt und sich vereint. Alleine sind wir niemand, du Ei.


#fm4zuckerlkette

Nutze den Hashtag #fm4zuckerlkette auf Instagram und auf Facebook , um Teil der #klubkulturkolumne zu werden und sich gegenseitig zu vernetzen.

#wirsehenunsindererstenreihe
Bussibaba, deine Zuckerlkettenfrau

Aktuell:

Werbung X