A Permanent Shadow

Ein in Barcelona lebender Musiker mit Wiener Wurzeln nimmt gemeinsam mit einem spanischen Pianisten und wechselnden Gastmusikern elektronische Rocksongs über Verlust und Niederlage auf.
Radical Change
In der vierten Single von A Permanent Shadows Debütalbum "Songs of Loss" geht es darum, in einem Körper und Geist gefangen zu sein, die Du eigentlich nicht besonders magst aber nicht ändern kannst. Dominante Eltern, selbstsüchtige Freunde, böse Schwiegermütter und betrunkene Ehemänner haben der Protagonistin des Songs jegliches Selbstvertrauen genommen, und es bleibt eine leere Hülle eines Menschen übrig, der perfekte Pushover, mit dem andere ihr armseliges kleines Ego aufblähen können. Zweifellos braucht unsere Protagonistin eine radikale Veränderung, aber die lähmende Angst vor dem Unbekannten hindert sie daran, aus einer ziemlich schmerzhaften Komfortzone herauszutreten.

Musikalisch wird der Song von einem absichtlich verstimmten Synthesizer-Motiv getragen, das anzeigt, dass nicht alles in Ordnung ist, während der Song nach dem letzten Refrain in ein leidenschaftliches Disco-Outro explodiert. Die Single-Version ist eine Bearbeitung des über acht Minuten langen Originalstücks.

A Permanent Shadow über sich

A Permanent Shadow ist das Projekt des in Barcelona lebenden Wieners CP Fletcher. Das Debut-Album nennt sich "Songs of Loss" und erscheint am 20. September. Die Vorab-Single "Empty" gibt es samt dazugehörigem Video schon ab 28. Juni.

CP verarbeitet in den Texten persönliche Erlebnisse und Beobachtungen und untermalt diese musikalisch mit elektronischem Rock, der unter anderem von David Bowie, Gary Numan oder Nine Inch Nails geprägt ist.
Die Geschichten handeln von Verlust und Niederlage, daher der Titel "Songs of Loss". Dabei geht es nicht nur um den im Pop und Rock omnipräsenten Liebesschmerz, sondern auch um den Verlust des Glaubens, der Gesundheit oder der Selbstachtung. Acht der zehn Songs sind Eigenkompositionen, zwei Covers - von Simple Minds und Lou Reed - vervollständigen den Longplay.

Bei den Aufnahmen in seiner Wahlheimat Spanien stand dem Sänger der klassiche Pianist und Synthesizer-Spezialist Albert Catalá zur Seite. Ergänzt wurde die Studio-Band durch lokale Rock- und Jazzkünstler.

Facts:

aus Barcelona | *2018
CP Fletcher - Gesang
Albert Catalá - Keyboards & Synthesizer

Kontakt:

Pasaje Marimon, 21
08021 Barcelona
ES

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.