Arktikus

Sehr atmosphärische Syntheseklänge vom nördlichen Polarkreis names Schwaz in Tirol...
Allein sein
Meine erste Nummer. Stimmt nachdenklich. Sie handelt vom alleine sein an kalten verregneten Tagen....

Arktikus über sich

Zitat:"Arktikus wurde 1981 in Schwaz in Tirol gebohren. Aufgewachsen mit sehr musikalischen Freunden entdeckte er erst im Alter von 23 Jahren die Musik für sich. Begonnen mit dem Gitarrespielen und durch vertex zum synthese Sound gebracht, arbeitet Arktikus jetzt mit einen rm1x. Sehr harmonischer und chilliger Sound zeichnen den "Neulingsmusiker" aus. "

Neueste Nachricht von Arktikus:

madketchup | 5.Okt.2003
Ich hab mich nun doch mal in den Soundpark gewagt. Bitte habet Mitleid mit mir, hab grad erst begonnen Musik zu machen, aber ehrliche Kritik schätze ich genau so :o)

Facts:

aus Schwaz in Tirol | *2003
Timothy Hora

Kontakt:

herbert.hora@chello.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
arktikus | vor 5401 Tagen, 3 Stunden, 7 Minuten
Erstmal Danke an alle!
Hab gar nicht gewußt, daß die Soundpark Seite freigeschalten wurde :) Special THX 2 Liqube. Deine Tipps werde ich beherzen, zum Tenzing rüber hirschen und mal kucken ob ich seine guten Kopfhörer ergattern kann :) Das Brummen von den Klinkenkabel kann mit meinem Aufbau zu tun haben. Den hab ich inzwischen aber verbessert. Ich denke mit Cool Edit Pro 2 und Steinbergs WaveLab kann ich da noch einiges rausholen.  
tenzing | vor 5401 Tagen
wenn ich wüsste, wo die kopfhörer sind ...  
spielmann | vor 5403 Tagen, 19 Stunden, 51 Minuten
mmmmhm!
klarerweise fragwürdige soundsmischung und so, aber das is natürlich bei den ersten tracks absolut unwichtig.. wenn man deutlich musik gefühl erkennt. hoffe dass das musikgefühl bleibt, wenn mehr klangteschnische etc kenntnisse dezukommen, denn (ich kenn das von mir selber) darunter kann mitunter die musikalische qualität leiden,

also immer weiter so!  
tenzing | vor 5403 Tagen, 17 Stunden, 42 Minuten
der welk und ich
werden dem herrn mal den einen oder anderen tip geben :-)

btw: FAHR! NACH! TIROL!  
spielmann | vor 5403 Tagen, 17 Stunden, 1 Minute
ich oder ark. ?  
tenzing | vor 5403 Tagen, 7 Stunden, 7 Minuten
du :-)
der ark. hockt ja eh schon da.  
spielmann | vor 5403 Tagen, 6 Stunden, 22 Minuten
: ) was zur hölle tu ich in tirol??
und wenns ark. besucht, bitte zu weiteren uploads aufmuntern ;))  
tenzing | vor 5403 Tagen, 5 Stunden, 22 Minuten
den brauch ich nicht besuchen
der wohnt ja grad zwei zimmer weiter :-)

und was du hier tust: jammen!  
spielmann | vor 5402 Tagen, 21 Stunden, 55 Minuten
ahA!  
tenzing | vor 5402 Tagen, 21 Stunden, 50 Minuten
what's that supposed to mean?  
spielmann | vor 5402 Tagen, 21 Stunden, 15 Minuten
"aha ein nachbar" drum so bald ein posting mit quasi mitgefühl, best wishes, etc etc für den artisten  
tenzing | vor 5402 Tagen, 19 Stunden, 45 Minuten
:-)
FAHR! NACH! TIROL!  
spielmann | vor 5402 Tagen, 5 Stunden, 51 Minuten
spielmännchen ist ein armer mittelloser musik und kann sich grad mal sein semmerl leistn!  
spielmann | vor 5402 Tagen, 3 Stunden, 33 Minuten
+er  
tenzing | vor 5401 Tagen, 1 Minute
und ich dachte,
du hättest das absichtlich so geschrieben.

"ich bin ein musik". klingt doch eh gut, oder? also ich finde, das sollte in den duden :-)  
liqube | vor 5403 Tagen, 22 Stunden, 3 Minuten
"allein sein"
alles hat einen anfang. und dementsprechend klingt der mix auch - was aber nicht auf den song bezogen ist. ok, das war ein tiefschlag, aber mein - wie gewollt - ehrliches statement.

allerdings muss man zugeben, dass der song ansich einen recht guten verlauf hat (aber zu lang ist, ende ist zu spontan). nachdem du ja praktisch grade begonnen hast, musik zu machen, ist das ergebnis echt NICHT übel ausgefallen.

[ignorieren-falls-unerwünscht]
sollte ich tipps geben, wären es folgende: hol dir einen guten akg kopfhörer und spiel dich mal mit dem stereofeld. versuch einzelne drumelemente wie die hihats weiter aussen zu positionieren und generell mal die sachen zu verteilen. klappt das, spiel dich mal mit dem ausbalanzieren der kanäle und frequenzen. zuerst drums, bass, dann der rest. ich denke das ist das grundsätzliche rezept für den anfang. und hol dir neue klinkenkabel ohne brummschleife :) deine yamahakiste ist immerhin ein feines gerätchen und lädt zum rumtüfteln ein, egal wo man ist.
[/ignorieren-falls-unerwünscht]

wie dem auch sei, mach auf jeden fall weiter so. musik - egal ob man sie für andere oder nur für sich macht - bereichert das leben ungemein.

viel erfolg bei weiteren tracks.

/lqb  
fensterflieger | vor 5403 Tagen, 22 Stunden, 43 Minuten
also ich bin ja selbst kein spezialist aber ich finde es super. so ein langsamer aufbau wo das ganze immer komplexer wird! wünsche dir noch viel erfolg!

lg. fabian