ATTERSEE

Eventuell ist Attersee, nach Falcos Abgang, der letzte Rockstar Österreich. Ob das der Fall ist, davon kann man sich ab jetzt im Soundpark überzeugen.
Am Attersee
Exklusiver Bonustrack des Albums "Attersee : Blut"

ATTERSEE über sich

Zitat: "Im Herbst: 65er, Staatsakt, Orden, etc.“ stand da. Schwarz auf weiß. Unleugbar. Außerdem: 'Attersee bei unter-40jährigen leider eher unbekannt, auch als Musiker'. Ein vernichtendes Urteil. So läuft das nun mal in der Musikindustrie. Nein, war ein milder Scherz, letzteres. Eine Musikindustrie in Österreich, abseits des Musikantenstadls, soetwas gibt es nicht. Gab es nie. Und der Rock’n’Roll, meine Damen und Herren, und erst recht das grell glitzernde Schlag-, Stich- und Kunstwort Pop (im Warhol'schen Sinne) - das waren und sind hierzulande gleichermaßen Schimären. Trugbilder, denen man nachhängt. Projektionen, die man nachstellt. Mythen, die man nacherzählt. Und diese Nacheiferung gelang und gelingt nur in den seltensten Fällen – dort, wo man der übermächtigen Vorlage aus England oder Amerika etwas Ureigenes, Verqueres, originär Österreichisches beizumischen vermag. Wo die Blaupause nicht den Klang von Westernstiefeln und Harley Davidsons beschwört oder das Lebensgefühl im datenvernetzten Underground Londons, sondern Schmalzbrote, Puch-Mopeds und Rosegger. The Sound of Musik, hierzulande. Bis weit in die neunziger Jahre hinein. Falco z.B. hat das verstanden. Als einer unter ganz wenigen. Think global, act local. Und vice versa. Und immer fest auf den Tisch hau’n dabei. Ganz ohne Genierer.

Ach ja: Attersee. Eventuell ist Attersee, nach Falcos Abgang, der letzte Rockstar Österreichs (Ronnie Urini wird protestieren, aber lassen wir den mal beiseite). Und er weiß es."

Facts:

aus Österreich | *1959
Christian Ludwig Attersee
AleXdrum
Don Summer
Flowin' Immo

Kontakt:

office@monkeymusic.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
monikita | vor 4397 Tagen, 4 Stunden, 19 Minuten
Mein Heimatsdorf
Kommst du auch aus attersee? Muss sagen hört sich nicht schlecht an. ein bisschen verwirrend, aber sonst. Gibts auch auftritte? lg  
microtonner | vor 4733 Tagen, 14 Minuten
wir leben in der attersee gegend.
hoffentlich kommt der song nicht gross raus, weniger touris würden mich hier nicht stören :-)

grüsse  
yaketiyak | vor 4733 Tagen, 3 Stunden, 57 Minuten
Kurioses Zeug!
Klingt wie Hans Moser meets Absolute Beginner beim Heurigen. Könnte die inoffizielle Fremdenverkehrshymne für Österreich werden!