Baits

Eine vierköpfige Wiener Band zwischen Grunge, Psych, Punk aber auch Einflüssen von Beach Boys oder Motown.
Shed Your Skin
dritte single des kommenden Albums "Never Enough"

Baits über sich

BAITS setzen sich zwischen alle Stühle der eingängigen Rockmusik: mal dominiert ein sonniger Grunge, mal unheimliche Psych-Töne, hin und wieder Motown, Beach Boys Vibes oder straighter Punk - im Zentrum steht immer ein (Pop) Song und eine Geschichte. Bisher gab es in bester DIY Manier zwei komplett selbst produzierte EPs (Shades & Stalker) und eine Single „Parallel Universe“ zu hören, und die Band hat sich mit leidenschaftlichen bis exzessiven Konzerten in ganz Europa einen Namen erspielt. Derzeit polieren sie ihre erste Langspielplatte, die Mitte 2020 herauskommen wird. Treibende, energiegeladene Drums, eine dynamische raue Frauenstimme, verschrobene, aber solide Bassriffs und superschnelle Gitarrensolos machen diese Fuzzpop/Indiegang zu einer Naturgewalt, die man sich live geben sollte.

Neueste Nachricht von Baits:

baits | 19.Jän.2021
Liberate You mit einem Video von Kurdwin Ayub out now!
https://www.youtube.com/watch?v=RrgpXl_t
1nM
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2014
Sonja M - guitar/vocals
Christopher H - guitar/vocals
Gregor H - drums/vocals
Julian W - bass

Kontakt:

hello@baitsmusic.at
numavi@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.