Beash vs. Predator

Zwei Elektronikproduzenten aus Salzburg stellen sich hier mit fünf Tracks vor.
in-production preview
EXKLUSIVE PREVIEW der derzeitigen in-production Titel. DEZEMBER 2007

Beash vs. Predator über sich

Zitat: "Eigentlich seit 1996, jedoch in dieser Formation und unter diesem Namen erst seit Anfang 2006, begannen Beash vs. Predator die Messlatte höher zu legen. Die vorliegenden Tracks beschreiben das Album, das aus 10 Titeln besteht und unter www.tanzmaus.at.tt abrufbar ist, recht gut. Blair][Witch heisst das neue Album von Beash vs. Predator, wobei Beash für Engelberts Spitznamen steht und Manuel sich legererweise Predator, also Jäger nennt, weil er bei den Gebirgsjägern seinen Präsenzdienst ableistete. Nichtsdestotrotz wollten Beash vs. Predator hier ein erstes Album abliefern. Wir hören aber noch lange nicht auf damit!"

Neueste Nachricht von Beash vs. Predator:

nonsync | 16.Dez.2007
Wir lassen uns von Euch bei der Arbeit über die Schulter schauen und stellen die aktuellen in-production Titel für das kommende Album online. Habt Ihr Tipps, Anregungen oder einfach irgendeine Form von Feedback für uns? Nicht zögern und einen Kommentar schreiben. Wir freuen uns, wenn Ihr uns helft, noch besser und vor allem HÖRBARER zu werden. Schließlich machen wir die Musik inzwischen nicht mehr nur für uns. Liebe Grüße ]BEASH vs. PREDATOR[
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Salzburg | *2006
Engelbert F. & Manuel W.

Kontakt:

textmarker@gmx.at

Beash vs. Predator empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 3941 Tagen, 1 Stunde, 18 Minuten
noch klingts wie aus der Musikbastelstube. Immerhin kann man eine Reihe von Songs von der HP runterladen. Was fehlt ist der Kick. Die Stimme klingt zwar verfremdet gerade noch annehmbar (wie bei Sunglasses), aber ansonsten nicht gerade wie einer, dem ich zuhören würde. Die Sounds, nun ja, kennt man ja. Als gut würde ich die Rhythmusteppiche bezeichnen.
Mal weitermachen, dann weitersehen!
ViennaCC  
nonsync | vor 3938 Tagen, 19 Stunden, 28 Minuten
musikbastelstube
es klingt nicht nur so - es IST aus der musikbastelstube :-) aber wir arbeiten daran. danke für das kompliment mit dem rhytmusteppich. für die teppiche bin ich zuständig. liebe grüße, manuel  
viennasound | vor 3938 Tagen, 7 Stunden, 39 Minuten
Wow! Ein Teppichklopfer mit Spachausgabe!

:-)  
nonsync | vor 3936 Tagen, 13 Stunden, 49 Minuten
teppichklopfer preview
hast du dir die preview der laufenden nummern schon mal angehört? vielleicht ist da was mit "höhepunkt" für dich dabei. :-)  
viennasound | vor 3935 Tagen, 1 Stunde, 7 Minuten
preview
mit welchem Synthie sind die Rhythmussynthie-Teppiche gemacht?  
chrisalpha | vor 3935 Tagen, 53 Minuten
Supersynthy
Hej! Mir taugt das - finds echt cool
surft mal rüber zu Chris Alpha, vielleicht findets ja mal was zum Remixen.
Der Sound erinnert mich an eine schräge Mischung aus 80erJahre und 90erJahre synthi - so Kraftwerk-, aber auch bissl Depeche Mode-, Erasure- und Off-mäßig.
lg chris  
nonsync | vor 3934 Tagen, 14 Stunden, 11 Minuten
synthesizer
wir verwenden folgene dinge dafür: audacity (schnittprogramm), philips elektrodenmikro, sennheiser dj kopfhörerset, philips stereomikro für gesang, ejay7 musiksoftware (vereint diverse synthesizer in einem programm), club ejay 4.2 für lizenzfreie clubsamples kommt auch manchmal zum einsatz, fruity loops studio 6, cooledit, bmp studio, creative 2.1 soundsystem sowie creative 5.1 soundsystem - wenn du es genau wissen willst :-)  
nonsync | vor 3934 Tagen, 14 Stunden, 9 Minuten
remixes
ich werd mir in ner ruhigen stunde mal alles gut anhören und mich dann mal bei dir melden, wenn ein mix fertig gestellt ist. guter vorschlag. :-)