Belle Starr

Drei Wiener, die schon lange Musik machen, kombinieren elektronische Elemente mit Jazz.
Marciara
Düsterer Mid-Tempo-Track mit schönen Streichern im Mittelteil.

Belle Starr über sich

Zitat: "BELLE-STARR, entstehen 1998, passieren im Lauf der Zeit in wechselnder Besetzung unterschiedliche musikalische LandMarks: vom Barhocker bestuhlten Easy-Listening-Sound mit Live Sax und eindringlichen Female-Vocals, bis hin zum elektronisch experimentellen 2-Mann Set.

Aktuell spielen Belle-Starr 3-köpfig mit Bass, Schlagzeug und Sampler gegen die alle Emotionen unter den Soundteppich kehrende Muzak an.

‚CELLULOID MUSIC’ ist fiktive Filmmusik, inspiriert und maßgeblich beeinflusst durch die Scores
der Giallo-Thriller der frühen 70er Jahre, deren Themen in Form von Samples direkt Eingang in die
Tracks finden.

Eingespielt wurde die aktuelle, zehn Stücke umfassende CD in Eigenregie - zur Gänze ohne den
Einsatz von ‚Overdubs’. "

Neueste Nachricht von Belle Starr:

bellestarr | 5.Nov.2007
cd präsentation am 7.november 07 im b72
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *1998
Francula: sampling
Jimmy Jazz: drums
Japhy: bass

Kontakt:

davidgoodis@hotmail.com

Homepage: www.bellestarr.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
feewacore | vor 3928 Tagen, 11 Minuten
hey, hoffe Ihr hattet ein feines konzert letztens (1jahr, 1monat, 1woche später als z.Z. hier in der Nachricht angekündigt) im B.a.c.h.
+wirklich fescher soundtrack das Marciara
LG gitti/feewa  
shenpensenge | vor 4326 Tagen, 17 Stunden, 44 Minuten
sehr fescher soundtrack
thumbs up!  
w%E4udl | vor 4327 Tagen, 14 Stunden, 47 Minuten
Am Anfang kriecht die Nummer dahin wie ein riesiges bedrohliches Tier... bei 1:40 geht sie dann plötzlich auf und reisst einen in schwindelerregende Höhen mit... was für ein Film zum Soundtrack ;)  
viennasound | vor 4328 Tagen, 1 Stunde, 2 Minuten
Marciara
Musik zum Sinnieren im typischen, Film-affinen Belle Starr-Format. Augen zu - Film läuft ab.
ViennaCC  
shenpensenge | vor 4406 Tagen, 20 Stunden, 10 Minuten
groooovie
sehr lässiger groove, die streicher bohren sich ebenfalls lässig ins kleinhirn! ;)
thumbs up!!!

liebe grüsse  
bellestarr | vor 4403 Tagen, 22 Stunden, 49 Minuten
danke fürs feedback und schöne grüsse auch zurück

wir werden unser programm nun auch am 24.september am badeschiff wien präsentieren.http://www.badeschiff.at/  
viennasound | vor 4452 Tagen, 5 Stunden, 6 Minuten
Telly
klingt dramatisch. tatsächlich wie filmmusik. knisternde stimmung. nur die männerstimme ist ein graus, da würde eher eine rauhere stimme passen, die da reinröchelt. oder was knallhartes, hart wie der lollymann.
thx 4 mp3!
ViennaCC  
bellestarr | vor 4451 Tagen, 21 Stunden, 20 Minuten
danke für die feedbacks,freut uns natürlich sowas zu lesen.
möchte noch anfügen zum feedback von @vs der den lollymann" einfordert" das der schon dabei ist.
niemand anderer als telly himself singt da so "schön" .
aus lisa and the devil von mario bava,1972 da hatte er auch schon den lolly obwohl einsatz in manhattan noch gar nicht gedreht wurde.  
viennasound | vor 4449 Tagen, 5 Stunden, 6 Minuten
interessant, daß das der telly singt. hab offensichtlich die synchronstimme im ohr und vorurteile aus assoziationen. man lernt nie aus.  
eulenmann | vor 4452 Tagen, 6 Stunden, 7 Minuten
ziemlich tolle musik, ja!  
77bastian77 | vor 4452 Tagen, 10 Stunden, 4 Minuten
www.Bellestarr.com
Musik ist toll - aber auch eure Homepage!LG Robert  
w%E4udl | vor 4454 Tagen, 7 Stunden, 20 Minuten
Telly Savalas ist cool... dieses Stück übrigens auch ;)  
shenpensenge | vor 4472 Tagen, 2 Stunden, 10 Minuten
schön schräg!!!
habt ihr sehr fein hinbekommen.
schön euch kennengelernt zu haben.
liebe grüsse, andi  
bertolino | vor 4472 Tagen, 19 Stunden, 5 Minuten
„Comme la vague irrésolue je vais, je vais et je viens entre tes reins“
so schön gestöhnt: da läuft ja innwändig kondensat den monitor runter.
honig auf jane birkins brot.
mein favorite.  
breadpete | vor 4473 Tagen, 6 Stunden, 53 Minuten
Tolle Sound
Gefällt mir sehr gut! Ein bisschen wie "Cypress Hill" da hab ich doch gleich angefangen dazu zu Rappen! Feiner Jazz!  
w%E4udl | vor 4478 Tagen, 2 Stunden, 53 Minuten
Spooky Jazz... sehr schön ;)  
bellestarr | vor 4474 Tagen, 20 Stunden, 19 Minuten
thanks,trifft es sehr gut,das einem selber so was nicht einfällt *gg*  
wunderlich | vor 4478 Tagen, 16 Stunden, 34 Minuten
hm.. gefällt mir generell sehr gut.. ich finde nur das erste stück ist etwas zu anstrengend zum entspannten zuhören.. den übergang mit den streichern und dem leichten gesang finde ich dagegen wieder ziemlich ansprechend... aber euer erstes stück gefällt mir besser.. um ehrlich zu sein.... es erinnert auch mehr an vampiere ... auch ohne dem extro...  
bellestarr | vor 4474 Tagen, 20 Stunden, 20 Minuten
danke fürs feedback--das erste stück soll ja auch gar nicht zum entspannten zuhören anregen *gg* das müssen wir natürlich anfügen.
das es "gruseliger ist stimmt,aber bei diesem song nun haben wir hauptsächlich samples aus vampirfilmen der 70´ verwendet,deshalb auch der name,wenngleich hommage wahrscheinlich wohl etwas zu hochtrabent klingt.  
belovedone | vor 4508 Tagen, 1 Stunde, 16 Minuten
Subterranean
This is the kind of song that you want to listen to while drowning your sorrows in a bottle of scotch.  
ältere Kommentare