Betty's Apartment

Bei diesem Salzburger Bandprojekt um einen Singer/Songwriter steht ganz klar der Song im Vordergrund.
Die Ballade vom Zündler
Unser Beitrag zum Protestsongcontestfinale 2011. Ist auch auf unserem Debütalbum "VI" erschienen.

Betty's Apartment über sich

Die Protestsongcontestfinalisten 2011 schreiben eingängige, unwiderstehliche Melodien und mal persönliche, mal kritische Texte – teils auf Deutsch, teils auf Englisch. In ihren Songs fährt die Band durch Roadmovies in die traumhafte Wirklichkeit der nächtlichen Stadtränder, immer auf der Suche nach reinigenden Feuern und etwas Stille in diesem ganzen Lärm.

Neueste Nachricht von Betty's Apartment:

crumblecake | 22.Apr.2013
Neue Songs! Neues Foto! Was will man mehr?
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Salzburg | *2005
Christoph Schwarz (vocals/guitar)
Christian Wimmer (guitar)
Dominik Freunberger (bass)
Sebastian Heilinger (drums)

Kontakt:

bettysapartment@gmail.com

Betty's Apartment empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
accessallareas | vor 4775 Tagen, 12 Stunden, 20 Minuten
nachdem hier ja
auch platz für konstruktive kritik sein soll lass ich meine gedanken zu parking lot auch gleich mal da. ich muss sagen, die erste nummer gefällt mir (sowohl vom poesiegehalt der texte, als auch vom "musikalischen flow") um einiges besser. ich war von eurer ersten nummer echt beeindruckt und habe sie auch in meine musiksammlung aufgenommen. jedoch bei parking lot hatte ich bald das gefühl, dass es sich wie "durschnitts-soundpark-musik" anhört - was ja nicht grundsätzlich schlech ist.

die stimme wirkt bei "auf den dächern" viel freier/gelöster; bei parking lot kommt sie mir doch etwas (nein nicht extrem, aber doch merklich) gepresster/zurückhaltender/ängstlicher vor. und das auf-und-ab-schwellen von "lo-oo-oove" reißt einen für eien moment gedanklich aus dem zuhören heraus.

das soll jetzt nicht heißen, dass mir das lied nicht gefällt. ich finde es hat durchaus potenzial (ich habe dabei an die remastered-sessions gedacht, wo man sieht was man aus einem grundsätzlich guten stoff herausholen kann).
es ist so ähnlich wie schmirgelpapier - wenn es fein genug ist fühlt es sich richtig angenehm an, nur ist die körnung einfach um eine nummer zu grob geraten.

hoffe euch mit dieser rückmeldung konstruktives feedback gegeben zu haben, und freue mich wirklich schon auf neuerscheinungen.

LG

Monikas Couch  
crumblecake | vor 4773 Tagen, 23 Stunden, 11 Minuten
Naja, "Parking Lot" ist englisch und ein völlig anderer song mit anderer Stimmung, der eine völlig andere Geschichte erzähl als "Auf den Dächern". Er klingt mit Absicht so.  
nudi85 | vor 4780 Tagen, 13 Stunden, 27 Minuten
Parking Lot
Parking Lot ist wirklich eine Hammernummer. Großen Respekt. =)
Weiter so.
Wie sieht's aus mit einer Homepage? Nix?

lg  
crumblecake | vor 4780 Tagen, 13 Stunden, 16 Minuten
an der homepage wird gebastelt. entweder wirds diese woche noch fertig, sonst erste septemberwoche.

Und danke übrigens!  
majoun | vor 4781 Tagen, 17 Stunden, 50 Minuten
ja habe die ere, cheesy! ; - ) sehr feine neue nummer..nimmst du selber auf? danke übrigends für deinen kommentar auf meiner seite.. ps: greetz dem geatsch sind bestellt!
cheers werner (the thursdays child)  
crumblecake | vor 4780 Tagen, 13 Stunden, 13 Minuten
Verbindlichsten dank!
Aufnehmen tu ich schon selber auch, aber auch sehr viel mit andern Leuten. Je nachdem was der Song braucht.
Macht da geatsch noch was?  
majoun | vor 4771 Tagen, 2 Stunden, 9 Minuten
ja, der gertsch hat wieder ne neue band anscheinend, und mit dem harry noch siene beisl - cover-gschicht... komm mal nach wien!  
crumblecake | vor 4817 Tagen, 21 Stunden, 24 Minuten
Gruß von Betty
Recht feinen und anständigen Dank für das Lob im Namen der gesamten Wohngemeinschaft!
Dranbleiben lohnt sich übrigens, es kann sich nur mehr umTage handeln, bis ein neuer Song im Soundpark steht.
Cheers Christoph  
kaffeehauszauber | vor 4819 Tagen, 8 Stunden, 9 Minuten
erste sahne, oder so.
ich muss sagen, das hat mich mehr als positiv überrascht.
wunderschön. und das mein ich ernst.
lg, lena  
accessallareas | vor 4838 Tagen, 16 Stunden, 40 Minuten
Sehr schön. Schön schwer. Schwer elos. Bin schon gespannt auf weiteres.
LieGrü
monikas couch  
lars2 | vor 4845 Tagen, 21 Stunden, 39 Minuten
genial
hi, also i hab schon lange kein so schönes Lied mehr gehört. Und des beste daran ist: Je öfter man es hört, desto mehr gefällt es einem. Eine schöne Schwere legte sich über mein Bett, auf dem ich mir das Lied anhörte. Ein purperner Regen, damit könnte man dieses Lied am Besten beschreiben. Lg Lars