borchert_frerichs_projekt

Seit Jahrzehnten sind diese Musiker aus dem Schwarzwald bereits aktiv und pendeln zwischen expressiven Experimenten und glattgebügeltem Mainstream.

borchert_frerichs_projekt über sich

Zitat: "Seit einigen Jahrzehnten schon verunsichern unsere Projekte (wir, das sind: Wolfgang Frerichs und Frank Borchert) die Gegend um den im Schwarzwald gelegenen Hesse-Geburtsort Calw. Mal treiben wir unsere Zuhörer mit expressiven Klangexperimenten bis an die Grenzen der Toleranz, zum anderen bieten wir, wenn's uns gerade in den Kram passt, glattgebügelten Mainstream der Sonderklasse.
Auf der Bühne werden dann auch schon mal Sahneorgien veranstaltet und saftige Schweineschnitzel gebügelt. Die Welt steht Kopf und mit ihr all das, was man im allgemeinen unter dem Begriff "Musik" zusammen fassen könnte.
Seit jeher faszinieren uns Computer und Sequenzer jeglicher Coleur, was nicht heißen soll, daß uns gute, von Hand gemachte Musik, nicht ebenso begeistern könnte.
Die unterschiedlichsten Klangwelten miteinander zu vermischen ist unsere Leidenschaft, sehr gerne im bombastischen Gewand, ungerne in den Schubladen, ewig gestriger Musiksortierer. Zum Einstieg präsentieren wir etwas zum Mitsingen. 'September' im ungeliebten Englisch. Wenns gefällt machen wir allerdings auch gerne einen deutschen Text."

Neueste Nachricht von borchert_frerichs_projekt:

frebo | 19.Jul.2006
Seit einigen Jahrzehnten schon verunsichern unsere Projekte (wir, das sind: Wolfgang Frerichs und Frank Borchert) die Gegend um den im Schwarzwald gelegenen Hesse-Geburtsort Calw.
Mal treiben wir unsere Zuhörer mit expressiven Klangexperimenten bis an die Grenzen der Toleranz, zum anderen bieten wir, wenn's uns gerade in den Kram passt, glattgebügelten Mainstream der Sonderklasse.
Auf der Bühne werden dann auch schon mal Sahneorgien veranstaltet und saftige Schweineschnitzel gebügelt. Die Welt steht Kopf und mit ihr all das, was man im allgemeinen unter dem Begriff "Musik" zusammen fassen könnte.
Seit jeher faszinieren uns Computer und Sequenzer jeglicher Coleur, was nicht heißen soll, daß uns gute, von Hand gemachte Musik, nicht ebenso begeistern könnte.
Die unterschiedlichsten Klangwelten miteinander zu vermischen ist unsere Leidenschaft, sehr gerne im bombastischen Gewand, ungerne in den Schubladen, ewig gestriger Musiksortierer.
Zum Einstieg präsentieren wir etwas zum mitsingen. "September" im ungeliebten Englisch.
Wenns gefällt machen wir allerdings auch gerne einen deutschen Text.

Wolfgang (Wowa) und Frank (Romolo Kabayashi)
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus 2000 | *1975
Wolfgang Frerichs
Frank Borchert
Florian Pastor
Risto Grübnau

Kontakt:

Frank Borchert
Waldecker Straße 54
D-75387 Neubulach

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
eggsdz | vor 4618 Tagen, 23 Stunden, 48 Minuten
perfekt gemacht
einfach dichter soundteppich,perfekt konstruiert,zum hineinfallen schön,nervend allein der Gesang,glücklicherweise auf englisch!
Bin gespannt auf mehr.  
alfi56 | vor 4656 Tagen, 23 Stunden, 19 Minuten
September
Bombastischer Sound im Vangelis - Genesis Stiel