Cafesteindl Partie

Ein loses Kollektiv aus neun Musiker_innen aus Wien.
Why can't you see
Easy to listen popsong with beatles like harmonies

Cafesteindl Partie über sich

Das Kaffeehaus ist ein Ort der Begegnung: Die Verabredung spaziert gerade bei der Tür hinein, die Dame am Nebentisch kennt man vom Sehen und der Ober war immer schon da. Man ist unter Bekannten, ohne sich allzu gut zu kennen. So ist es auch mit den Musiker*innen von Café Steindl: Kollektiv. Man könnte sagen, wir kennen uns vom selben Kaffeehaus, saßen jedoch nie am selben Tisch. Es wurde schon oft mit einander gejammt, aber alle haben ihre eigenen Projekte.
Nun haben wir uns an einen gemeinsamen Tisch gesetzt. Während einer Jam-Woche wurden Lieder geschrieben, später wurden sie aufgenommen. Stil und Instrumente variieren je nach Besetzung, wodurch die Idee eines „Kollektivs“ verstärkt wird: Das Kollektiv als Pool der Kreativität, die gebündelt werden kann. Dazu gehört auch die Fotografie, die die Entstehung des Kollektivs nicht nur dokumentiert, sondern vor allem visuell ergänzt. Während an den Aufnahmen noch gefeilt wird, erlaubt die Fotografie schon jetzt einen Einblick in unser neues Projekt.

Neueste Nachricht von Cafesteindl Partie:

loungeorange | 5.Apr.2021
Erster Single release 30.April.2020,
Exclusive vorveröffentlichung auf FM4 Soundpark!!

Facts:

aus Wien | *2020
Anda
Florentia
Josef
Florian
Moritz
Paul
Philipp
Carolina
Nico

Kontakt:

cafesteindlpartie@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.