ConnyChaos&dieRETORTENKINDER

Eine fünfköpfige Punkband aus dem Süden Niederösterreichs präsentiert jetzt zwei Songs von ihrer neuen EP "Metatron".
Hademar du hast mein Leben versaut!
5. Song auf "METATRON (EP/VÖ2011) von Conny Chaos & die Retortenkinder

ConnyChaos&dieRETORTENKINDER über sich

CC&DRK entstanden Anfang 2004, als ConnyChaos eine Band brauchte um den Song 'Lisi Geher' beim Finale des ersten österreichischen Protestsongcontests vortragen zu können. Der ersten Single "Lisi Gehrer" folgte bald die erste Demo-CD "Retorte Rockt". Im August 2005 veröffentlichte die Punkrock Kapelle anläßlich der drohenden Schließung des besetzten EKH in Wien das Lied "EKH bleibt!" als frei downloadbar Online-Single. Nach der ersten längern Tour mit der deutschen Band Mururoa Attäck durch Deutschland, Österreich und Ungarn und vielen Gigs mit bekannten Bands aus dem In- und Ausland veröffentlichen die Retortenkinder im Februar 2006 nun ihre erste EP "KURIOSITÄTEN KABINETT" auf dem Wiener Indie-Label "Brokenheart Records".

2011 erschien die EP "METATRON" im Eigenvertrieb. Download jetzt auf http://retortenkinder.bandcamp.com

Die Retortenkinder stammen aus dem Industrieviertel (NÖ) und gehören zum NEUSTADTPUNK NETZWERK aus dem schon bekannte Bands wie Ephen Rian (Winona Records), My Moral Majority (Wolverine Records), Bloodsucking Zombies FOS (Fiendforce Records), ASTPAI (RiseOrRust Records) und eine der derzeit besten (laut Plastic Bomb #46) österreichischen Punkrockbands Rentokill (Vitaminepillen Records (D), Engineer Records (UK) ) stammen.

Neueste Nachricht von ConnyChaos&dieRETORTENKINDER:

rezens | 19.Jul.2011
Neue Retorten-Platte "METATRON" ist da!

Die Retortenkinder bringen ihr bisher mächtigstes und gleichsam bedeutendstes Werk: METATRON.
Die Geburt war schwierig, der Leidensweg lang. Drei Jahre lang lag METATRON im Moloch geistiger Zerwürfnis, bis er schließlich 2011 auf die Welt der Lebenden losgelassen wurde.
Mit 6 Songs als kritischen Kommentar zum dekadenten Lebensreichtum der gesellschaftlich Auserwählten, ist METATRON ein Spiegel egomanischer Selbstverherrlichung in einer Zeit, in der die „hedonistischen Egoisten“ überhand nehmen. 6 Songs zum Untergang, Revolution, Kapitalismus und Anarchie: 6 Songs und METATRON sah, dass es gut war.

Im Ende sind Die Retortenkinder ein Relikt aus einer verlorenen Zeit, als deutschsprachiger Punk-Rock noch als eigenes Genre geschätzt wurde. Die Fahne des stilistisch einfach gehaltenen Punk-Rocks in den Himmel gestreckt, zeigt Conny Chaos im schönen Understatement, dass es nichts als best bekannte Ideologie dazu braucht, um nicht der sterbenden Industrie in den Rachen zu springen.

METATRON ist der Sprung in eine Vergangenheit, als ein Genre welches Spaß machen sollte, noch wirklich Spaß machte.

Wer leugnet ist verbittert.
Johnny Amok
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus dem Industrieviertel | *2004
Conny Chaos
Zock
Lux
Rene
Walli

Kontakt:

retortenkinder@neustadtpunk.cjb.net

ConnyChaos&dieRETORTENKINDER empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
djschmolli | vor 4410 Tagen, 6 Stunden, 13 Minuten
Ausverkauf...
...der Conny im Soundpark! ;-)

Na, eh nur Spaß, super Sache. Und die Videopräsi wor a sehr fein!

Stimmung,
Schmolli