Crackers

Die Texte werden im Slowenischem Dialekt gesungen. Musikalisch bieteten die Fünf bluesige Polkas.
Mauzna
K pauru grem na mauzno!
Zum Bauarn geh I auf a jausnan!

Crackers über sich

Zitat:"Die "Crackers" sind ein Expiriment von fünf begabten Musikern, die sich dazu entschlossen haben Volkstümliche Musik mit Blues und Rock-elementen zu paaren. Da das Durchschnittsalter jenseits der 20-er und bei einem der Mitglieder sogar jenseits der 30-er liegt wurden zunächst keine zwangsläufigen Proben angesetzt (ab und zu traf man sich in "Roberto´s Wohnung" und spielte vor sich hin), weil sich die primären Sorgen des "Crackertums" auf das anschaffen von überteuerten Instrumenten beschränkten (vorallem der Roberto). Bald war es soweit und die "Crackers" traten vor Publikum auf.
Mit dem bluesig angehauhten Polkas und dem dazugehörigen "gasgeben" des Sängers war es keine Überraschung, das die Menge tobte. Damit war der Weg zum Ruhm geebnet und die "Crackers" sind nun fixer Bestandteil jeder Volkstümlichen Veranstaltung in Kärnten.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Texte im Slowenischem Dialekt gesungen werden, da die Bandmitglieder in ihrer gemeinsammen Muttersprache die einzige Gemeinsammkeit gefunden haben, ansonsten verstünden sie sich ja gar nicht. "

Neueste Nachricht von Crackers:

oslak | 27.Sep.2004
Serbos Ldi, kk ste kaj?
Mi smo prisli spilat zdaj!

Facts:

aus Kärnten/Graz | *2004
Peter Oslak (guit) Simon Oslak (voc/guit) Roberto Mrkun (bas) Simon Stukelj (drum) Goran Janosevic (perc)

Kontakt:

oslak@gmx.at

Crackers empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.