cut-a-way

Zwei Musiker aus Steyrer begannen sich nach einigen Bandumbesetzungen für das Live-Musizieren mit Notebook und Synthie zu interessieren und wollen jetzt auch auf Tonträger. Hier eine erste Hörprobe aus dem neuen Album "Colours".
into her arms
'into her arms' ist der erste release (exclusiv auf soundpark) aus unserem bald erscheinenden album 'colours'.

cut-a-way über sich

Zitat: "da keiner der uns bekannten musiker unseren geschmacksvorstellungen entsprach, begannen wir uns mit sequenzer, synthie und sampler herumzuärgern. doch entgegengesetzt dem ziel, unsere musik auf tonträger zu veröffentlichen, packte uns schon bald der drang, wieder konzerte zu spielen. daher riskierten wir, was heute schon zum guten ton gehört: einen kompletten gig mit notebook und synthie zu bestreiten. wir verwenden keine samples oder vorproduzierte loops. das komplette soundbild wird note für note von unseren synthies erzeugt. aber jetzt ist es an der zeit unsere musik auch auf tonträger zu pressen und unters volk zu bringen. bis herbst sollte der longplayer fertiggestellt sein. danach gibt es wieder liveauftritte."

Facts:

aus steyrermühl/linz | *1998
daniel hackmair (vox)
martin siegl (instruments)

Kontakt:

office@cut-a-way.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
bigfreak | vor 5714 Tagen, 1 Stunde, 40 Minuten
... bravo!
wirklich mörder-guat..
gfrei mi ohnehin schon sehr sehr sehr sehr aufs album und natürlich auf euren nächsten auftritt in wels - (is owa schon weit.. *g*)..

PS: dass`d guate musik mochn konnst wird da owa diesen donnerstag wenig helfen.. denn beim risiko spün gibts kane freind oder goar rücksichtvolles zurückhalten.. ;-)
des wird wieder a lehrstund vom meister....

lg

Pauli  
reeva | vor 5714 Tagen, 8 Stunden, 31 Minuten
ich find euren Song echt gut.
Mich stört manchmal nur, dass die Stimme fast keine Emontionsveränderung zeigt, aber das ist halt wahrscheinlich des Sängers Stil.

lg

*Reeva*